Rihanna: Versöhnung mit Drake?

Rihanna
Rihanna © coverme.com

Rihanna (25) und Drake (27) verprassten Berichten zufolge diese Woche umgerechnet 72.000 Euro in einem Stripclub.

- Anzeige -

Zusammen im Stripclub

Die Sängerin ('Diamonds') und ihr Rapper-Ex ('All Me') sind schon länger kein Paar mehr, doch ihre jüngsten Mätzchen sorgten dafür, dass man über eine Versöhnung der Stars munkelt. Die Künstlerin performte am Montagabend in Dallas und der Musiker war anscheinend dort, um sie zu unterstützen. Am Mittwoch revanchierte sich Rihanna dann, indem sie Drake auf der Bühne zusah. Danach wurde es heiß und das einstige Paar besuchte zusammen den VLive-Stripclub.

Laut 'Radar Online' hatten die beiden so viel Spaß im Club, dass sie einfach nicht aufhören konnten, Geld auszugeben.

Es gibt ein Video des Hip-Hop-Stars, auf dem er und die Schönheit aus Barbados "es regnen ließen" - angeblich umfasste dieser Geldregen stolze 72.000 Euro. Mitarbeiter des Etablissements verrieten der Publikation, dass Drake von mehreren Tänzerinnen entzückt war. Eine von ihnen heißt Jhonni Blaze, war jedoch interessierter an seiner berühmten Begleiterin. "Ich durfte für Rihanna tanzen", twitterte sie um 4.30 Uhr morgens.

Aber nicht nur von dem Musiker gibt es ein Video, verschiedene Schnappschüsse der Tänzerinnen gingen über Instagram in die Welt hinaus. Auf einem Bild sieht man die Damen, wie sie enorme Geldbatzen zählen, was sie anscheinend bis 6.30 Uhr beschäftigte.

Beide Stars sind dafür bekannt, viel Geld in Stripclubs auszugeben. Im März gab Drake umgerechnet 37.000 Euro im Charlotte aus und die Sängerin ließ einen Monat später immerhin knapp 6.000 Euro für einen Stripper springen. Darauf schien die Pop-Queen zu der Zeit mächtig stolz zu sein und twitterte sogleich ein Bild von sich. Auf dem Schnappschuss sah man sie auf einem Haufen Geld stehen. "Wirf es hoch, wirf es hoch … Sieh zu, wie es herunterregnet", schrieb Rihanna unter das Bild.

© Cover Media

— ANZEIGE —