Rihanna: Unvergesslicher Auftritt mit Paul McCartney

Rihanna
Rihanna © Cover Media

Rihanna (26) kann es nicht glauben, dass sie mit "einem verdammten Beatle", nämlich mit Paul McCartney (72), performen durfte.

- Anzeige -

Was für eine Ehre!

Die Sängerin ('Diamonds') trat am Sonntag [8. Februar] mit dem Ex-Beatle ('Yesterday') und dem Rapper Kanye West (37, 'Only One') bei den Grammys auf, um den gemeinsamen neuen Hitsong 'FourFiveSeconds' zum besten zu geben. Obwohl Rihanna im Laufe ihrer Karriere schon auf eine lange Liste von Stars zurückblicken kann, mit denen sie zusammengearbeitet hat, stellt diese Kollaboration und dieser Auftritt etwas Besonderes für die Musikerin dar.

"Was für eine Nacht! Ich kann es immer noch nicht glauben, dass wir - Kanye West und ich - zusammen mit einem verdammten Beatle auf der Bühne standen", freute sich die aus Barbados stammende Künstlerin nach der Performance auf Twitter. "Danke, Sir Paul McCartney!"

Rihanna war indes nicht die einzige, die ihre Freude über die Veranstaltung auf Twitter kundgab. Auch andere Stars zeigten sich auf dem sozialen Netzwerk dankbar über den Musikpreis - zum Beispiel die Queen of Pop Madonna (56, 'Living for Love'), die ebenfalls einen neuen Song performte. Sie veröffentlichte ein heißes Foto, auf dem sie sich - in ein sexy schwarzes Bustier gekleidet - an die Brüste fasst. "Halte meine Grammys fest!", scherzte die Musikerin, bevor sie ein weiteres Bild ihres Auftritts postete. "Danke an alle meine 'Rebel Hearts', die die Grammys möglich machen!"

Doch nicht nur ihre Fans liebten Madonnas Auftritt, auch einige Stars konnten sich ihre Begeisterung nicht verkneifen. Schauspielerin Anna Kendrick (29, 'Into the Woods') schwärmte beispielsweise davon, ihr Idol endlich einmal live gesehen zu haben. "Madonnas Performance haut mich jetzt schon um und bisher kann ich nur die Bühnenarbeiter sehen", witzelte die Filmschönheit auf Twitter.

Ob Rihanna, Madonna oder Anna Kendrick - sie alle waren begeistert von den Grammys.

Cover Media

— ANZEIGE —