Rihanna: Tattoo-Panne!

Rihanna: Tattoo-Panne!
© splashnews.com

Wirbel um das neue Tattoo

Ganz schön peinlich! Der Meinung sind zumindest sämtliche Medien, die über Rihannas neues Tattoo herziehen. Die Sängerin hat sich nämlich den Hals vor kurzem mit dem Schriftzug 'rebelle fleur' verzieren lassen, was übersetzt so viel wie 'rebellische Blume' bedeuten soll. Blöd nur, dass im Französischen die Adjektive hinter dem Nomen stehen. Korrekt müsste es also 'fleur rebelle' heißen.

- Anzeige -

Wie 'OK! Magazine' jetzt berichtet, war diese Wortstellung jedoch Rihannas Absicht. In einer veröffentlichten SMS schrieb sie an ihren Tattoo-Künstler Keith 'Bang Bang' McCurdy: "rebelle fleur heißt Rebell Blume, nicht rebellische Blume, es sind zwei Nomen, also muss Blume nicht an erster Stelle stehen!' Ob es nun ein Fehler war oder pure Absicht, weiß wohl nur Rihanna.

(Foto: Splash)

— ANZEIGE —