Rihanna stellt ihre neue Kollektion für Puma in New York vor

Rihanna: Von Enthusiasmus überwältigt
Rihanna © Cover Media, CoverMedia
- Anzeige -

Ein großer Erfolg

Rihanna (28) war gerührt von dem Jubel ihrer Fans.

Die Sängerin ('We Found Love') macht nicht nur Musik, sondern ist auch unter die Designer gegangen. Am Dienstag [6. September] hat sie die Herbst-/Winterkollektion 2016 ihrer Fenty-Puma-Linie vorgestellt. Zu diesem Anlass ließ sie sich in den Footlooker- und Bergdorf Goodman-Stores in New York City blicken und richtete sich in einer Ansprache an ihre Fans. Laut 'FootwearNews' erklärte Rihanna der Masse: "Dem sportlichen Aspekt einer solch renommierten Marke wie Puma zu etwas Glamour verhelfen zu dürfen, bis vor die Tür von Bergdorf Goodman, bedeutet einem Mädchen von der Insel, wie ich es bin, sehr viel. Ich verspüre dadurch ein ganz besonderes Gefühl. Vielen Dank, Leute, dass ihr mir die Möglichkeit dazu gegeben habt. Ich kann gar nicht fassen, dass meine Fans jetzt hierher kommen und meine Kollektion kaufen können."

Die Kollektion besteht aus Sweatshirts und Hosen, Kleidern, Röcken und Sneakers, die allesamt von der japanischen Straßenkultur beeinflusst wurden.

Erfahrung im Modebereich hat Rihanna bereits. Im Februar dieses Jahres hatte sie im Rahmen der New Yorker Fashion Week ihre ersten eigenen Schuhe präsentiert. Zu den Entwürfen der neuen Fußbekleidung, die nun vorgestellt wurde, gehören unter anderem Stiefel, die bis über das Knie reichen. Trotz der Preise zwischen umgerechnet 215 und 670 Euro sind sie bereits jetzt ein großer Erfolg: 15 Minuten, nachdem Rihanna aufgetaucht war, musste Bergdorf bereits bekannt geben, keine Treter mehr auf Vorrat zu haben.

Cover Media

— ANZEIGE —