Rihanna: Stalker belangt

Ende September drang Jonathan Whooper angeblich zweimal in das Haus von Sängerin Rihanna in Los Angeles ein, jetzt wurde er dafür belangt: Laut 'Tmz' setzte ein Richter eine "einst-weilige Verfügung gegen Whooper in Kraft, durch die er sich mindestens 100 Yards [ca. 90 Meter] von Rihanna fernhalten muss".

- Anzeige -

Der Mann war am 4. Oktober verhaftet worden und steht nun wegen Diebstahl, Vandalismus und Stalking unter Anklage.

— ANZEIGE —