Rihanna: Schwäche für große Kerle

Rihanna
Rihanna © coverme.com

Rihanna (25) soll sich in Mychal Kendricks (23) verknallt haben.

- Anzeige -

Date mit Football-Spieler?

Schon der Gedanke an den gut aussehenden Sportler verschafft der Pop-Queen ('Stay') weiche Knie. Am 6. Januar postete sie ein Bild des Athleten auf ihrem Instagram-Account und behauptete, dass sie ihn im echten Leben besser kennenlernen wollen würde. "Sie denkt, dass Mychal ein heißer Kerl ist", verriet ein enger Freund der Sängerin 'Hollywoodlife.com'. Wie passend, dass Kendricks genau dem Beutemuster der Insel-Schönheit entspricht: "Er ist männlich, mit schönen Lippen und einem großen Hintern. Gnade! Sie liebt solche großen Kerle und es scheint, als ob bei ihm viel abgeht. Darauf steht sie", so der Kumpel.

Ob es mit dem Sport-Ass klappt oder nicht: Rihanna ist zumindest beim weiblichen Geschlecht äußerst beliebt und wurde vor Kurzem von Musiker-Kollegin Shakira (36, 'Whenever Wherever') als "heißeste Frau der Welt" bezeichnet. Doch ist ihre Schwärmerei für den Footballer wirklich etwas Ernstes? Laut ihres Freundes hat Rihanna dieselben Schmetterlinge im Bauch wie bei Hundewelpen: "Nur weil sie Rihanna ist, bedeutet das nicht, dass sie sich nicht in jemanden verknallen kann."

Der Schwarm selbst gab zu, dass er mitgekriegt hat, dass Rihanna am Montag ein Bild von ihm hochgeladen hat - ihm war es peinlich. In einem Interview mit 'CSNPHilly.com' behauptete er, dass seine Mitspieler ihn schon aufziehen würden: "Ein paar der Jungs haben mir davon erzählt. Sie haben mich etwas verarscht", sagte er. Auf die Frage, ob er die Künstlerin je traf, weigerte sich der Star, eine Antwort zu geben. "Ich will darüber nicht reden", lachte er.

Es scheint, als müsse Rihanna noch etwas baggern, um Mychal Kendricks zu erobern.

© Cover Media

— ANZEIGE —