Rihanna: Mit einem 'Big Bang' ins Fernsehen?

Jim Parsons und Rihanna
Jim Parsons und Rihanna: Bald gemeinsam vor der Kamera? © #JDH Imagez / Splash News

Wenn es nach Jim Parsons alias Sheldon Cooper ginge, würde Sängerin Rihanna die Nerds in der Serie 'The Big Bang Theory' mal ordentlich aufmischen. Und auch die 27-Jährige scheint nichts gegen einen Gastrolle in der beliebten Sitcom zu haben.

- Anzeige -

Geek-chic

In Hollywood muss man nur die richtigen Freunde haben, das bewies die Pop-Sängerin ('Diamonds'), die zusammen mit Jim Parsons (42, 'The Big Bang Theory') den Film 'Home - Ein smektakulärer Trip' synchronisierte. Bei der LA-Premiere fragte 'E!', ob Jim sich eine Folge mit Rihanna vorstellen könnte und der Schauspieler war gleich ganz angetan. "Sie könnte es, auf jeden Fall. Doch ob sie es auch machen will? Das ist die Frage," überlegte er.

Doch Jim braucht sich keine Sorgen zu machen, Rihanna hätte große Lust auf eine Gastrolle. "Aber klar! Er sagte, ich darf das? Dann erzählt ihm, dass ich mit dabei bin!" lachte sie.

Am liebsten würde Jim den Star als Kernphysiker casten. Und wo er schon dabei ist, könnte er Jennifer Lopez (45, 'On The Floor'), die auch für 'Home' im Synchronstudio stand, doch auch dazu überreden. "Sie wäre ein wundervolle Professorin!" grinste er. "Wisst ihr, was ich meine? Das nenne ich doch perfektes Casting. Das verleiht dem ganzen doch mal was neues."

Jennifer lässt sich auch leicht überzeugen und müsste bei so einem Angebot nicht lange überlegen. "Eine sexy Professorin? Das wäre doch toll! Ich liebe es, eine Brille zu tragen. Warum auch nicht? Ich kann alles, was ich mir vornehme," versicherte sie selbstbewusst. Doch erst müssen sich die drei Stars noch auf die 'Home'-Promotion konzentrieren. Den Film gibt es ab dem 26. März in den deutschen Kinos zu sehen.

Cover Media

— ANZEIGE —