Rihanna knutscht den nächsten deutschen Fußballer

Rihanna knutscht den nächsten deutschen Fußballer
Mit den Worten "To my lovely Rihanna" hat Fußball-Star Kevin Trapp am Sonntag sein Trikot signiert © twitter.com/KTrapp16

Pop-Weltstar Rihanna (27, "Rude Boy") hat schon lange einen Faible für deutsche Fußballer. Als die Nationalmannschaft 2014 die WM gewann, stürzte RiRi sich ins Getümmel und posierte mit Miro Klose alias "my nigga", mit Mario Götze - den sie "Hitta" taufte - mit Poldi und Schweini... Aber noch nie ist die R'n'B-Größe aus Barbados auf einem Selfie mit einem Kicker so leidenschaftlich zu Werke gegangen wie an diesem Sonntag.

- Anzeige -

Macht sie diesmal ernst?

Denn da begegnete Rihanna offensichtlich dem deutschen Torwart Kevin Trapp (25), der sich derzeit bei Paris St. Germain verdingt. Trapp ist zwar weder Weltmeister noch Nationalspieler, aber beim sonntäglichen Spitzenspiel gegen Olympique Marseille mutierte der Keeper, der seine Karriere einst beim FC Brotdorf im Saarland begann, mit einem gehaltenen Elfmeter zum Matchwinner. Das fand Rihanna offensichtlich mindestens ebenso sexy wie einen WM-Sieg - und hauchte Trapp auf einem Twitter-Schnappschuss einen gar nicht mal so zarten Kuss auf die Wange.

Trapp wiederum signierte sein Trikot für die Pop-Prinzessin mit den Worten "To my lovely Rihanna" und erklärte per Hashtag "#parisestmagique", "Paris ist magisch". Wie magisch, das wird sich wohl noch zeigen. Immerhin wurde Rihanna zuletzt eine Liaison mit Karim Benzema (27), einem anderen Fußballer, nachgesagt. Bis der Franzose im Juli eine Andere präsentierte. Trapp dürfte auf jeden Fall über seinen Karriereweg glücklich sein. Denn bei seinen letzten Stationen, in Frankfurt und Kaiserslautern, gab es als Siegprämie sicher keinen Kuss von Rihanna.

spot on news

— ANZEIGE —