Rihanna kann nicht von Leo lassen

Rihanna kann nicht von Leo lassen
Rihanna © Cover Media

Rihanna (27) buhlt weiterhin um Leonardo DiCaprio (40).

- Anzeige -

Immer noch verknallt

Die Sängerin ('Umbrella') und der Hollywood-Adonis ('The Wolf of Wall Street') kamen sich Anfang des Jahres näher und obwohl es einige Monate lang zu knistern schien, soll die Romanze nun abgekühlt sein. Die aus Barbados stammende R'n'B-Künstlerin will das Ende ihrer Liaison offenbar aber nicht akzeptieren und stellt Leo deshalb immer noch nach.

"Rihanna kehrte kurz nach dem Coachella Festival zu ihm zurück. Sie kam einfach nicht über ihn hinweg. Sie ist immer noch total in ihn verknallt", ließ ein Nahestehender der Bühnen-Virtuosin im Magazin 'InTouch Weekly' verlauten.

Anscheinend will der Schauspieler keine Nägel mit Köpfen machen, auch wenn sie immer wieder gemeinsame Nächte miteinander verbringen. "Momentan sind es nichts als Stelldicheins zwischen ihnen, wenn er sie abends in ihrem Haus besucht oder umgekehrt. Rihanna hofft allerdings immer noch, dass sich Leo irgendwann fest an sie binden wird. Sie ist besessen."

In der Öffentlichkeit hat bisher keiner der beiden Stars über die Romanze gesprochen, allerdings hieß es vor einiger Zeit, dass die Musikerin dem Leinwand-Helden eine willkommene Abwechslung biete.

"Rihanna ist die unabhängigste Frau, die Leo jemals gedatet hat. Er ist normalerweise der Boss, aber mit Rihanna ist das anders. Sie sind ebenbürtig und das ist gut für ihn", verriet ein Insider im britischen 'Grazia'-Magazin. Offenbar hat der Frauenschwarm, der bisher vornehmlich mit Models Vorlieb nahm, nun aber wohl alle Trümpfe in der Hand.

Cover Media

— ANZEIGE —