Rihanna: Ich bin total entspannt

Rihanna
Rihanna © coverme.com

Rihanna (25) findet, dass sie missverstanden wird. 

- Anzeige -

Anders, als ihr denkt

Die Insel-Schönheit aus Barbados ('Stay') hat bereits viele höchst freizügige Shootings und Videos gemacht und zeigt sich sonst auch gerne spärlich bekleidet. Doch die Musikerin betonte jetzt, dass ihr die einfachen Dinge im Leben viel Freude bereiten und sie ziemlich entspannt sei. "Ich denke, dass alle glauben, dass ich die ganze Zeit betrunken bin. Sie denken, dass ich immer Party mache, dass in meinem Haus möglicherweise die ganze Zeit Party gemacht wird, mit einer Menge Leute und viel Musik und ohne Klamotten", erklärte sie gegenüber 'USA Today'. In Wirklichkeit sähe ihr Leben aber ganz anders aus: "Ich bin tatsächlich sehr entspannt. Ich liebe es, auf einer großen alten Couch alleine Fernsehen zu gucken. Ich liebe es, im Meer oder Pool zu schwimmen." 

Dass sie das sehr gerne mag, dürfte ihren Anhängen längst klar sein, da sie öfter Bilder von sich selbst in ultra-knapper Bademode postet; ihre Twitter- und Instagram-Seite ist voll von heißen Bikini-Shoots. 

Ihre Millionen Follower vergöttern ihren Star, doch Rihanna gab zu, dass ihr der Titel "Vorbild" nicht unbedingt behage. "Ich möchte das Wort nicht benutzen, weil die Menschen ihre eigene Meinung darüber haben, was das für sie bedeutet", sagte sie und winkte ab: "Ich kann nicht wirklich sagen, dass ich ein Vorbild bin. Ich bin nicht perfekt. Das versuche ich auch nicht zu verkaufen. Ich will, dass die Leute Spaß haben - aber seid verantwortlich, schützt euch selbst und habt die Kontrolle über euer Leben", bat sie ihre Anhänger. 

Nach zehn Jahren in der Musikbranche ist es der Popstar längst gewöhnt, dass er von der Öffentlichkeit stets für alles verurteilt wird. Das ließ sich besonders gut bei der turbulenten On/Off-Beziehung zwischen der Sängerin und ihrem damaligen Freund Chris Brown (24, 'Forever') beobachten - sehr zum Missfallen der Schönen: "Man kann Leute nicht verurteilen. Ich habe das immer gesagt. Man weiß nie, was jemand gerade durchmacht", befand Rihanna.  

© Cover Media

— ANZEIGE —