Rihanna: Gesund und glücklich - ihr neues Motto

Rihanna
Rihanna © Cover Media

Rihanna (26) will angeblich ihren Marihuana-Konsum einschränken.

- Anzeige -

Und weniger Rauchen

Die Sängerin ('Diamonds') feierte gestern ihren 26. Geburtstag. Berichten zufolge soll sich die Musikerin für ihr neues Lebensjahr vorgenommen habe, ein gesünderes Leben zu führen. "Gesund und glücklich" zu sein, darauf soll ihr Fokus liegen. Die Hit-Lieferantin machte noch nie einen Hehl aus ihrer Vorliebe für Marihuana und postete unlängst mal wieder ein Foto von sich auf Twitter, das sie mit riesigen selbstgedrehten Zigaretten zeigte - darunter war der der Hashtag "Legalisiert es!" zu lesen. Doch das soll jetzt zum größten Teil der Vergangenheit angehören. "Ganz einfach, sie will gesund und glücklich sein. Sie liebt es zu rauchen, aber sie sagt, dass sie es drastisch einschränken oder sogar ganz lassen will", verriet ein Insider auf 'HollywoodLife.com'. "Sie weiß, dass sie jeden Tag raucht, und auch wenn es sie nicht umbringen wird, ist es nicht unbedingt das gesündeste für sie. Also versucht sie es ein wenig einzuschränken. Aber keine Sorge, sie wird auch weiterhin einen unglaublich sexy Körper haben. Sie wird sich einfach viel besser fühlen."

Rihanna ziert momentan das Titelblatt der Märzausgabe der 'Vogue' und präsentiert dort eindrucksvoll ihren makellosen Körper.

Auch ihr Exfreund Drake (27, 'All Me') dachte an Rihannas Geburtstag und soll ihr alles Gute gewünscht haben: "Drake rief sie an und fragte sie, wie es ihr gehe und wie sie sich an ihrem 26. Geburtstag fühle. Sie antwortete, dass es ihr gut gehe, dankte ihm und wünschte ihm alles Liebe. Er wollte sie nicht zu lange aufhalten, weil er wusste, dass sie mit ihren Freunden beschäftigt war", fügte der Insider hinzu.

Berichten zufolge sollen sich die beiden erneut näher gekommen sein und es hieß sogar, dass Drake Rihanna einen Strauß weißer Rosen und Champagner zum Valentinstag zukommen ließ.

© Cover Media

— ANZEIGE —