Rihanna: Da läuft nichts mit Cara Delevingne

Rihanna
Rihanna © Cover Media

Rihanna (26) und Cara Delevingne (21) sind nur Freunde.

- Anzeige -

Das ist lächerlich

Die Sängerin ('Diamonds') ist gut mit dem Topmodel befreundet, das seit Anfang des Jahres mit der Schauspielerin (35, 'Machete Kills') liiert ist. Während der diesjährigen Fashion Weeks verbrachten der R'n'B-Star und die Laufsteggrazie Zeit miteinander - sehr zum Missfallen von Rodriguez. "Rihanna erzählte Freunden, dass sie das Ganze lustig und auch lächerlich findet. Sie ist nur mit Cara befreundet, nichts weiter", schrieb das britische 'Star'-Magazin.

Delevingne nahm sich auch viel Zeit für ihre Freundin und die beiden flogen unlängst zu einem gemeinsamen Urlaub nach Thailand. Aber die Darstellerin soll noch immer Zweifel haben: "Michelle weiß, dass sich Cara und Rihanna nahe stehen, aber sie findet es respektlos von ihnen, dass sie so viel miteinander rumhängen, insbesondere weil sie erst vor Kurzem ihre Beziehung öffentlich gemacht haben", hieß es weiter.

Rihanna wird zur Zeit eine Romanze mit dem Rapper Drake (27, 'Take Care') nachgesagt, mit dem sie schon kurz nach ihrer Trennung von Chris Brown (24, 'Forever') eine Affäre hatte.

Kürzlich wurde berichtet, dass Rodriguez ihre Beziehung zu dem Model sehr ernst nehme. "Cara mag zwar jünger als sie sein, aber sie ist überzeugt davon, dass sie die Richtige ist. Kurz bevor sie Cara kennenlernte sprach sie davon, dass sie in den nächsten zwei Jahren eine Familie gründen möchte. Sie will wirklich ein Baby und zwar bald und jetzt, wo sie Cara hat, denkt sie, dass sie endlich diesen Traum verwirklichen könnte", berichtete ein Insider gegenüber 'Mail Online'. Da sollte sich Rodriguez doch nicht von der Freundschaft zwischen Rihanna und Cara Delevingne aus dem Konzept bringen lassen.

© Cover Media

— ANZEIGE —