Ridley Scott hat Humor

Ridley Scott hat Humor
Ridley Scott © Cover Media

Ridley Scott (77) dreht zwar ernste Filme, ist aber eigentlich ein fröhlicher Mensch.

- Anzeige -

„Ich bin lustig!“

Der Regisseur steckt hinter ‘Gladiator’, ‘Black Hawk Down’ und ‘Prometheus’ und dem dramatischen neuen Matt-Damon-Film ‘Der Marsianer’.

Manchmal geht es bei ihm aber auch lustiger zu, was er zum Beispiel 1991 mit ‘Thelma & Louis’ beweisen konnte.

“Ja, meine Filme können schon ziemlich düster sein, aber eigentlich bin ich ein fröhlicher Mensch”, versicherte Ridley im Interview mit ‘denofgeek.com’. “Deswegen habe ich auch ‘Thelma & Louise’ gedreht. Ich glaube, der Drehbuchautor hatte sich was ganz Anderes vorgestellt. Etwas Ernsteres. Ich habe es gelesen, genau das Drehbuch, ich habe nichts verändert, und fand es irgendwie lustig.”

Der Science-Fiction-Film ‘Der Marsianer’ mag zwar dramatisch sein, kommt bei den Kritikern aber schon mal gut an. Ridley möchte, dass so viele Menschen wie möglich seine Filme sehen und dafür ist ein Sinn für Humor wichtig.

“So erreicht man einfach mehr Menschen”, erklärte Ridley Scott weiter. “Macht man etwas sehr Ernstes, verliert man 50 Prozent der Zuschauer. Ich fand, ‘Thelma & Louise’ war ein Film, den einfach jeder sehen musste. Wir landeten das Cover des ‘Time’-Magazins – das fand ich sehr interessant. So eine große Reaktion hätte ich niemals erwartet. Es ging um männlich- weibliche Probleme, Feminisierung, Sachen, die mir ganz normal vorkamen.”

Cover Media

— ANZEIGE —