Ricky Martin: Papa sein ist das Beste

Ricky Martin
Ricky Martin © Cover Media

Ricky Martin (42) hätte liebend gerne eine süße Tochter.

- Anzeige -

Ein Mädchen wäre noch toll

Der Künstler ('Come With Me') ist bereits stolzer Papa der Zwillinge Matteo und Valentino, die 2008 durch eine Leihmutter das Licht der Welt erblickten. Der Star liebt es, Vater zu sein, und obwohl er seit dem Beziehungs-Aus mit seinem Langzeit-Partner González Abella, von dem er sich im Januar trennte, Single ist, würde er es nicht ausschließen, seine Familie trotzdem noch zu erweitern. "Ich möchte noch ein kleines Mädchen", sagte er dem 'People'-Magazin. "[Eltern zu sein] verbessert alles. Ich fange gerade an… ich möchte mehr Kinder!"

Die Zwillinge folgen ihrem berühmten Papa auf Schritt und Tritt und genießen es auch, dabei zu sein, wenn er auf der Bühne alles gibt. Vielleicht treten die Jungs ja sogar eines Tages in seine Fußstapfen? "Sie lieben es, unterwegs zu sein. Sie sind sehr musikalische Kinder und kleine Künstler. Sie sind kleine Mini-Version von mir!", lachte er stolz. "Ich weiß nicht, was in der Zukunft passieren wird, aber wofür auch immer sie sich entscheiden und was immer sie mal werden wollen, ich werde hinter ihnen stehen und sie unterstützen."

Ricky genießt es zwar, in einer Beziehung zu sein, doch sei er nicht wirklich besessen von der Vorstellung, seinen Traumpartner zu finden. Doch Mr. Right müsste den Sänger ergänzen und auch "dieselbe Vision" wie er haben: "Ich bin eher der Träumer, also möchte ich jemanden, der ein bisschen realistischer als ich bin. Jemand, der meine kreative Verrücktheit komplementieren und mich runterholen kann, wenn ich inmitten in meinem kreativen Chaos stecke", erklärte Ricky Martin.

Cover Media

— ANZEIGE —