Ricky Martin: Meine Kinder sind Weltbürger

Ricky Martin
Ricky Martin © Cover Media

Ricky Martin (42) zieht seine Kinder auf der ganzen Welt groß.

- Anzeige -

Immer unterwegs

Der puerto-ricanische Sänger ('Livin' La Vida Loca') hat die beiden fünfjährigen Zwillingssöhne Matteo und Valentino, die er oft auf seine Tourneen mitnimmt. Dadurch wachsen die beiden als echte Weltbürger auf. Im Interview mit 'Entertainment Tonight' erklärte Martin dazu: "Viele Leute sagen zu mir 'Aber Rick, deine Kinder brauchen Stabilität'. Ich bin ihre Stabilität. Sie wurden unterwegs geboren, also kommen sie auch überall mit mir hin - und das mögen sie. Wenn sie zu viel Zeit an einem Ort verbringen, sagen sie 'Papa, wohin geht es als nächstes?' Sie waren schon in jedem Museum der Welt, in jedem Zoo der Welt, sie haben also Spaß."

Als Mitglied der Band Menudo wurde der Star übrigens bereits im zarten Alter von zwölf Jahren erfolgreich. Nun hofft er, dass mindestens einer seiner Sprösslinge in seine Fußstapfen treten wird. "Sie haben das gewisse Etwas", schwärmte er von seinem Nachwuchs. "Es ist wunderbar, sie beim Schlagzeugspielen zu beobachten, sie haben Beat. Oder zumindest einer von ihnen. Der Andere ist eher ein Hippie; er ist naturverbunden und mag Wasser und Schwimmen und Blumen. Aber der Eine ist sehr musikalisch. Mal sehen, was daraus wird." Vielleicht macht Ricky Martin ja irgendwann sogar Musik mit seinen Söhnen.

Cover Media

— ANZEIGE —