Ricky Martin: Ehrliche Haut

Ricky Martin
Ricky Martin © Cover Media

Ricky Martin (42) will gegenüber seinen Kindern stets ehrlich sein.

- Anzeige -

Offen mit seinen Kids

Der Entertainer ('Maria') erzieht die sechsjährigen Zwillinge Matteo und Valentino, die von einer Leihmutter ausgetragen wurden. Die Vaterschaft ist für den puerto-ricanischen Pop-Sänger zwar das Größte, stelle ihn aber auch immer wieder vor neue Herausforderungen. Die Kleinen werden älter und vor Kurzem hat einer der Knirpse seinen berühmten Papa gefragt, ob er als Baby in dessen Bauch war - Ricky war eine ehrliche Antwort wichtig. "Sie stellen viele Fragen und eine Sache, die ich mir selbst versprochen habe, ist es, vollkommen ehrlich zu ihnen zu sein", erklärte er gegenüber 'ET' und erläuterte: "Wann auch immer sie mir eine Frage stellen, werde ich ihnen mit der Wahrheit antworten. Bis sie die komplette Information bekommen. Es ist mir sehr wichtig, dass sie wissen, woher sie kommen."

So ist es auch nicht verwunderlich, dass der Musiker seinen Söhnen ganz ehrlich sagt, dass er ihnen gerne ein (oder mehrere) Geschwisterchen schenken möchte. "Nicht eins, nicht zwei, vielleicht drei!", lachte er im Gespräch mit der Publikation, als er gefragt wurde, ob er gerne ein kleines Mädchen hätte. "Ich weiß nicht, aber ich freue mich wirklich darauf. Die Elternschaft ist eine große Verantwortung, aber ich liebe jede einzelne Minute daran und sie sind meine Inspiration."

Auch beruflich läuft es bestens: Der Star ist bereit, mit seiner neuen Single 'Adios' die Charts zu stürmen. Der Song ist ein Mix aus lateinamerikanischer und französischer Musik und der Bühnen-King ist sich sicher, dass sein Publikum den Track lieben wird. Der Künstler stellte via Twitter kleine Ausschnitte seiner neuen Nummer sowie heute [21. Oktober] den Song selbst online und denkt, dass diese Art der Veröffentlichung in Zukunft zum Alltag gehören wird. "Es geht darum, Kräfte zu vereinigen. Und ich wäre der erste Künstler, der ein Video bei Twitter veröffentlicht. Ich bin sehr glücklich, Teil dieser Bewegung zu sein, die Social-Media-Bewegung ist unglaublich", befand Ricky Martin. "Ich glaube, dass wenn man sich mit der richtigen Gruppe von Produzenten und Komponisten umgibt, etwas Magisches geschehen kann."

Cover Media

— ANZEIGE —