Ricky Martin: Auf die Verbindung kommt es an

Ricky Martin: Auf die Verbindung kommt es an
Ricky Martin © Cover Media

Ricky Martin (43) sucht keinen "Adonis", sondern einen Mann, zu dem er eine Verbindung aufbauen kann.

- Anzeige -

Er muss kein Adonis sein

Der Sänger ('Livin' La Vida Loca') trennte sich im vergangenen Jahr von seinem Freund Carlos González Abella und ist seitdem Single. Langsam wagt sich der Schönling wieder an Dates, dabei weiß er auch genau, wonach er sucht. "Ich bin nach sieben Jahren wieder Single. Ich treffe Leute, mir geht es gut. Ich treffe sehr hübsche Männer", gab er im Interview mit der britischen 'Sun' zu. "Ich mag es, Unterhaltungen zu führen, jemandem in die Augen zu blicken und seinen Sinn für Humor herauszufinden. Ich sage nicht, dass er ein Adonis sein muss, sondern man bracht eine Verbindung."

Seit 2008 ist Ricky Vater der Zwillingsjungs Matteo und Valentino, die von einer Leihmutter ausgetragen wurden. Vater zu sein hat den Musiker vollkommen verändert. Die Kinder waren auch einer der Gründe, warum er sich 2010 dazu entschloss, seine Homosexualität öffentlich zu machen. In Sachen Dating sind die Kinder allerdings nicht immer von Vorteil, wie er zugab. "Wir sind alle Männer. Es ist in unserer DNA, bei Angeboten zuzuschlagen. Aber ich habe zwei Jungs und kann nicht jeden Tag andere Männer mit nach Hause bringen", gab er zu bedenken.

Zu seinem Ex hat Ricky derweil nach wie vor ein gutes Verhältnis. Darum habe er sich der Kinder wegen bemüht, auch wenn dies nicht immer einfach war. So hätten sich die beiden zunächst zu einem "Schweigejahr" entschlossen, heute sind sie allerdings Freunde.

In dem Interview gab der Superstar auch seine Meinung zu den Designern Domenico Dolce und Stefano Gabbana ab. Die Modeschöpfer sorgten kürzlich für Aufsehen, als sie Kinder, die durch künstliche Befruchtung gezeugt werden, als "synthetisch" bezeichneten. "Ich wünsche ihnen viel Erkenntnis. Ihre Stimmen sind zu mächtig, um so viel Hass zu verbreiten. Ich hoffe, dass sie ein bisschen analysieren, um herauszufinden, um was es im Leben wirklich geht und was die Zukunft für uns bereithält", so Ricky Martin. "Wenn Menschen sagen, 'Deine Kinder haben keine Mutter', dann sage ich: 'Nein, sie haben zwei.' Leihmutterschaft ist ein wunderschöner Prozess."

Cover Media

— ANZEIGE —