Richard Lugner und 'Katzi' haben sich endgültig getrennt

Richard Lugner und 'Katzi' haben sich endgültig getrennt
Richard Lugner & 'Katzi': Endgültig Schluss © imago stock&people

Seit längerem schon soll es gekriselt haben

Die Trennungsgerüchte kursierten schon länger - jetzt ist es offiziell: Bauunternehmer Richard Lugner (80) und Anastasia 'Katzi' Sokol (23) haben sich endgültig getrennt. "Wir habe uns entschlossen, einen Schlussstrich zu ziehen", so der 80-Jährige gegenüber ' Bunte'.

- Anzeige -

Das Paar sei freundschaftlich auseinandergegangen. "Wir haben kein Problem. Wir haben uns in Freundschaft getrennt - ohne Streit", so Lugner. "Anastasia arbeitet nach wie vor bei mir im Unternehmen. Derzeit wohnt sie so sogar noch bei mir. Dann wird sie in die Lugner-City umziehen."

Nicht nur der Altersunterschied von 57 Jahren, auch Katzis Kampf gegen die Magersucht, hatte ihre Liebe auf eine harte Probe gestellt. Am Ende haben die Gefühle nicht mehr ausgereicht.

"Es hat nicht mehr gepasst, schon seit Weihnachten", erklärte Katzi im Gespräch mit 'News.at'. "Es geht mir gut. Es ist besser so, dass es aus ist." In Zukunft möchte sie auf eigenen Beinen stehen. "Ich beginne eine neue Ausbildung und habe viel zugenommen." Trotzdem sei sie noch nicht ganz zufrieden mit sich. "Ich muss jetzt wieder abnehmen, fünf Kilogramm. Ich muss erst meinen Frieden mit mir selbst finden."

Bildquelle: Imago

— ANZEIGE —