Richard Lugner und Anastasia 'Katzi' Sokol: Trennung

Richard Lugner und Anastasia 'Katzi' Sokol: Trennung
Der Wiener Baumogul Richard Lugner und seine junge Freundin Anastasia Sokol haben sich getrennt. © dpa bildfunk

"Das macht einfach keinen Sinn"

Es kommt nicht allzu unerwartet: Der Wiener Baumogul Richard 'Mörtel' Lugner (80) und seine junge Freundin Anastasia 'Katzi' Sokol haben sich getrennt. Nach fast drei gemeinsamen Jahren hat das ungleiche Paar nun beschlossen, die Beziehung zu beenden, wie das österreichische Magazin 'oe24.at' berichtet.

- Anzeige -

"Wenn was auf Dauer nicht funktioniert, macht das einfach keinen Sinn", zitiert das Portal Anastasia. "Aber mir geht's total gut." Lugner selbst äußerte sich demnach nur sehr zurückhaltend. "Ich kann dazu noch nichts sagen", so der Unternehmer. Vielleicht, weil der große Wiener Opernball vor der Tür steht und Lugner kurz vor dem Event nicht mit privaten Schlagzeilen das Ereignis überschatten möchte?

Im gemeinsamen Urlaub auf den Malediven sei die Entscheidung für die Trennung gefallen. Angeblich sehe sich Anastasia auch bereits nach einer eigenen Wohnung um und wolle ihren Job in der Verwaltung der 'Lugner City' bald gegen etwas anderes eintauschen, wie 'oe24.at' weiter berichtet.

Der riesige Altersunterschied war in der Beziehung der beiden scheinbar das geringste Problem: Früh sorgte 'Katzi' mit ihrer schlimmen Magersucht für Schlagzeilen. Inzwischen soll es ihr wieder viel besser gehen, auch wenn Lugner noch vor kurzem mit der Aussage irritierte, allmählich könne seine Freundin mit dem Zunehmen auch wieder aufhören. Vielleicht ist die Trennung für beide Seiten doch das Beste, was ihnen passieren konnte…

Bildquelle: dpa

— ANZEIGE —