Richard Lugner: Kein Bussi vom 'Kolibri'

Bahati 'Kolibri' Venus und Richard Lugner: Erstes Pärchen-Interview
Der 'Kolibri' will Richard Lugner keinen Kuss geben.

Zarte Annäherungsversuche ja, Bussi nein

Seit rund vier Wochen sind ein Paar, jetzt gab es das erste offizielle Interview von Richard Lugner und Rapperin Bahati Venus, von Lugner liebevoll 'Kolibri' genannt. Das wirkte jedoch alles andere als liebevoll, sondern eher wie ein inszeniertes Schauspiel, bei dem der 'Kolibri' einfach mal mitmacht. Aber auch da gibt es Grenzen. Das erste TV-Busserl lässt nämlich noch auf sich warten…

- Anzeige -

"Es gibt ja noch so etwas wie ein Privatleben", erklärt der 'Kolibri'. Begeisterung sieht anders aus. Auch als der 80-Jährige seiner jungen Freundin zumindest einen Kuss auf die Wange gibt, sträubt sie sich etwas. Lugner ist aber zuversichtlich, dass sie sich mit der Zeit noch besser kennen lernen werden. Auf seine Nachfrage, ob sie das genau so sehe, antwortet Bahati etwas zögerlich: "Der Kolibri zwitschert 'Ja'."

Bahati 'Kolibri' Venus: Die neue Freundin von Richard Lugner
Richard Lugners neue Freundin Bahati Venus weiß, was sie (nicht) will © imago stock&people

Nach großer Liebe hört sich das nicht an. Das hatte der 'Kolibri' in einem früheren Interview aber auch schon angedeutet: "Ich mag Männer, die gut situiert sind, sag ich jetzt mal ehrlich […]". Und da Lugner finanziell so gut da steht, verhilft er seiner neuen Freundin vielleicht auch noch zu einem Karriereschub. Neben einem Job in einem seiner Kaufhäuser organisierte er für die Rapperin nämlich auch schon einen Gesangsauftritt. Schaden wird es der Karriere der 26-Jährigen wohl nicht.

Aber auch der Bauunternehmer sucht offensichtlich nicht nach einer Frau zum Altwerden. Vielmehr ginge es ihm darum, "eine schöne, junge Frau zu haben und mit der nette Zeiten zu verbringen. Und sie wünscht sich dasselbe. Sie stellt mir ihre Jugend zur Verfügung, ich vielleicht bisschen mein Geld." Gerüchte, dass Lugner seinen 'Kolibri' für mehr als nur ihre Gesellschaft bezahle, streiten beide aber ab. Soso, dann haben sich da wohl die Richtigen gefunden - vorerst zumindest…

— ANZEIGE —