Reynolds & Bullock: Eng umschlungen zur Premiere

Reynolds & Bullock: Eng umschlungen zur Premiere
© World Entertainment News Network Ltd.

Doch mehr als nur Freundschaft?

Was wäre das für ein schönes Paar: Ryan Reynolds (34) und seine schöne Schauspielkollegin Sandra Bullock erschienen bei der Premiere von Reynolds’ neuem Film ‚The Change Up’ gemeinsam und Arm in Arm auf dem Roten Teppich in Los Angeles. Zu dem Anlass begleitete die 47-jährige Oscar-Preisträgerin den laut ‚People’-Magazin ‚Sexiest Man Alive’ als ganz privates Date. Und natürlich brodelt die Gerüchteküche erneut. Es gab immer wieder Vermutungen, zwischen den beiden Stars gebe es mehr als ‚nur’ eine Freundschaft.

- Anzeige -

Allerdings wiegelte Sandra Bullock in der jüngeren Vergangenheit die Liebesgerüchte immer wieder aufs Neue ab. Erst im Januar betonte sie in einer US-Show: „Ich denke, da werden jetzt Frauen in ganz Amerika erleichtert aufatmen, wenn ich sage, dass er nicht mein Lover ist.“ Aber können wir das den beiden wirklich glauben? Oder ist diese Vorstellung einfach zu verlockend, ein so schönes, neues Hollywood-Traumpaar zu haben?

Reynolds & Bullock: Eng umschlungen zur Premiere
© dpa bildfunk

Seit Reynolds seine Trennung von Scarlett Johansson (26) bekannt gab, wandelt der Schauspieler auf Solo-Pfaden. Die Scheidung wurde am 1. Juli 2011 vollzogen. Davor gab es verschiedene Liebesgerüchte um ihn und Leinwand-Beauty Charlize Theron (35). Doch ein gemeinsames Foto der beiden gibt es bis heute nicht. Stattdessen taucht regelmäßig immer wieder Bullock an seiner Seite auf, die seit der Trennung von ihrem untreuen Ehemann Jesse James ebenfalls solo ist.

Seit dem gemeinsamen Dreh zu der Komödie ‚Selbst ist die Braut’ haben Bullock und Reynolds regen Kontakt miteinander. Und wer weiß - vielleicht hat sich ja inzwischen mehr aus der Freundschaft entwickelt. Die Chemie zwischen den beiden scheint jedenfalls bestens zu stimmen, wie man jetzt wieder sehen kann…

(Bildquelle: dpa)

— ANZEIGE —