'Renegade'-Star Lorenzo Lamas: Seine Frau Shawna schenkt ihm einen Enkel

Shawna Lamas ist die Ehefrau von Lorenzo Lamas und hat seinen Enkel zur Welt gebracht
Lorenzo und Shawna Lamas haben Baby Lyon seit der Geburt kaum zu Gesicht bekommen. © @gotpaptv

Shawna Lamas: "Ich habe keine mütterlichen Gefühle"

Diese kuriose Geschichte sorgte für Schlagzeilen. Schauspieler Lorenzo Lamas, bekannt aus der US-Serie 'Renegade', ist vor einigen Wochen Großvater geworden. Das Kind hat allerdings nicht seine Tochter, sondern seine fünfte Ehefrau Shawna zur Welt gebracht. Und sie würde jederzeit wieder als Leihmutter einspringen, wie sie jetzt erzählt.

- Anzeige -

"Ich habe keine mütterlichen Gefühle für das Kind. Ich habe mich eher wie ein Babysitter gefühlt", sagt Shawna. Seit der Geburt habe das Paar das Kind kaum zu Gesicht bekommen."Die beiden haben Baby Lyon sofort mitgenommen. Wir haben den Kleinen seither kaum gesehen", erzählt Opa Lorenzo.

Weil seine Tochter Shayne nach einer lebensbedrohlichen Eileiterschwangerschaft keine eigenen Kinder mehr bekommen kann, trug ihre Stiefmutter das Kind von ihr und ihrem Ehemann, dem Blogger Nik Richie, aus. "Ich habe es sehr gern getan. Shayne und ihr Mann sind jetzt glücklich. Alles ist gut gegangen und darüber bin ich sehr froh!", so Shawna.

Schauspieler Lorenzo Lamas freut sich über seinen Enkel

Lamas Tochter Shayne mit Baby Lyon und ihrer leiblichen Tochter
Lamas Tochter Shayne, hier mit Baby Lyon, hat bereits ein leibliches Kind, die drei Jahre alte Press-Dahl.

Die 29-Jährige brachte den kleinen Lyon am 4. Juli per Wassergeburt zur Welt. Lamas' Tochter Shayne, ebenfalls 29 Jahre alt, war live bei der Geburt dabei.

Lorenzo und Shawna Lamas sind seit 2011 verheiratet. Vor vier Jahren gaben sie sich das Jawort - mit dem Versprechen, niemals eigene Kinder zu haben, wie die 'Dailymail' berichtete. Dass sie ihrer Stieftochter mit dem Austragen des Babys ihren größten Wunsch erfüllte, ist auch für Shayne etwas ganz besonderes: "Shawna ist nicht meine Stiefmutter, sie ist meine Seelenverwandte", sagte die 29-Jährige dem US-Magazin 'Closer'. "Sie ist ein Engel, der meine ganze Familie und meinen Vater gesegnet hat. Ich werde ihr für immer dankbar sein!"

— ANZEIGE —