Renee Zellweger wechselt hinter die Kamera

Schauspielerin Renee Zellweger möchte sich als Regisseurin ausprobieren. In der Komödie '4 1/2 Minutes' werde sie sowohl vor wie zum ersten Mal auch hinter der Kamera stehen, berichtete der 'Hollywood Reporter'.

- Anzeige -

Die Story spielt in New York, wo im Februar 2013 die Dreharbeiten beginnen. Johnny Knoxville verkörpert einen neurotisch-chaotischen Komiker, den eine alleinerziehende Mutter (Zellweger) als Betreuer ihres Sohnes - einem Wunderkind - engagiert.

— ANZEIGE —