Renée Zellweger: Ich bin glücklich

Renée Zellweger
Renée Zellweger © Cover Media

Renée Zellweger (45) findet die Spekulationen um ihr Aussehen "albern".

- Anzeige -

Das sieht man mir an

Die Schauspielerin ('Bridget Jones - Schokolade zum Frühstück') sorgte am Montag [20. Oktober] für Aufsehen, als sie die 'Elle Women in Hollywood Awards' besuchte. Doch machte die Blondine nicht etwa wegen ihres hübschen Carolina-Herrera-Kleids von sich reden! Zellweger war kaum wiederzukennen: Das Gesicht war deutlich schmaler als zuvor, auch die Augen- und Nasenpartie schien verändert.

Die Leinwandgrazie nimmt Spekulationen um mögliche Schönheitsoperationen allerdings gelassen: "Ich bin froh, dass die Leute finden, ich sehe anders aus. Ich lebe jetzt ein anderes, glückliches und erfüllteres Leben und ich bin begeistert, dass man das sieht. Es scheint, als ob diejenigen, die auf der Suche nach einer schrecklichen Wahrheit sind, mich nicht in Ruhe lassen werden, bis ich ihnen Auskunft gebe", lachte sie im Interview mit dem 'People'-Magazin und fügte hinzu, dass die ganze Sache "albern" sei.

In ihrem Kinoknaller in der Rolle der Bridget Jones aus dem Jahr 2001 und dem zweiten Teil war die Amerikanerin eindeutig fülliger, auch ihr Markenzeichen - die runden Wangenknochen - verliehen ihr damals einen unverwechselbaren Look. Jetzt wirkt ihr Gesicht und auch ihre Figur wesentlich schlanker. Laut Zellweger, die sich einige Zeit aus dem Rampenlicht zurückgezogen hatte, tat die Auszeit ihr und ihrem Äußeren gut. "Meine Freunde sagen, dass ich friedlich aussehe. Ich bin gesund. Lange Zeit habe ich in dieser Hinsicht keine gute Arbeit geleistet. Ich hatte einen Zeitplan, der realistisch nicht aufrechtzuerhalten war und ich hatte keine Zeit, mich um mich selbst zu kümmern. Statt das zu ändern, machte ich immer weiter, bis ich erschöpft war … Dieses Chaos wurde mir bewusst und dann habe ich endlich einen anderen Weg gewählt", erklärte sie weiter.

Zellweger ist glücklich mit Doyle Bramhall II (45) liiert und ihrer Meinung überrasche viele Leute ihr "gesundes" Aussehen. "Ich habe daran gearbeitet, ruhiger zu werden, ein Heim zu schaffen, jemanden zu lieben, neue Sachen zu lernen, als kreative Person zu wachsen und schließlich mich selbst zu finden. Vielleicht sehe ich anders aus. Wer wird denn nicht älter?! Aber ich bin anders. Ich bin glücklich", schloss Renée Zellweger.

Cover Media

— ANZEIGE —