Reinhold Beckmann: "Bloß keine Pirouetten"

Reinhold Beckmann
Reinhold Beckmann © Cover Media

Reinhold Beckmann (58) verabschiedet sich heute von seiner Talkshow - mit einer ganz gewöhnlichen Ausgabe seiner Sendung.

- Anzeige -

Ganz normaler Abschied

Mehr als 15 Jahre talkte der beliebte Star für 'Beckmann' mit Promis, Politikern und Experten. Am 25. September ist Schluss: Heute Abend um 22:45 Uhr lädt der Star in der ARD zum Thema 'Menschen auf der Flucht - letzte Rettung Europa?' ein, dann ist Sense. Bereits im vergangenen Mai hatte Beckmann angekündigt, seine Sendung ziehen zu lassen - doch wer damals auf ein Abschieds-Special mit vielen prominenten Gästen gehofft hat, der wird enttäuscht. "Wir wollen bewusst eine ganz normale, inhaltlich starke Themensendung machen", sagte Beckmann der 'FAZ' dazu und betonte: "Bloß keine Pirouetten."

Wer dennoch nicht ganz gewöhnlich Abschied feiern will, der sollte um 0:20 Uhr 'Zeugen der Zeit - Das Beste aus 15 Jahren Beckmann' gucken: Die ARD zeigt Gesprächsausschnitte, "die für Diskussionen sorgten".

Der 'Bild'-Zeitung hat Reinhold Beckmann gestern Abend schon verraten, welche Highlights ihm aus 15 Jahren Talk in Erinnerung geblieben sind. Unvergessen: Wie sich Modezar Karl Lagerfeld (81) vor laufender Kamera eine Trainingsjacke überstreifte. "Ich bin heute noch überrascht, dass sich Karl Lagerfeld dazu überreden ließ", lachte der Moderator dazu. Auch die Bundeskanzlerin gehört zu seinen Lieblingsgästen: "Angela Merkel war sechsmal zu Gast und lieferte unglaubliche Geschichten: übers Cocktail-Mixen, Laufen lernen und dazu ein Mops-Gedicht." Moderatorin Barbara Schöneberger (40) sorgte für ein musikalisches Highlight - mit Betonung auf high: "Barbara Schöneberger singt das Titellied von Raumschiff Enterprise. Beinahe wäre der Tisch durchs Studio geglitten", grinste Beckmann.

Musikalisch wird es auch bei dem TV-Liebling weitergehen: Ab dem 25. Oktober geht Reinhold Beckmann mit seiner Band auf Tour - ohne Brille und Krawatte, dafür mit jeder Menge Power im Gepäck.  

Cover Media

— ANZEIGE —