Reese zu Jake: "Komm zurück zu mir!"

Reese zu Jake: "Komm zurück zu mir!"
© Splash

Schauspielerin vermisst ihren Ex

Rin in die Kartoffeln, raus aus die Kartoffeln: Reese Witherspoon weiß offenbar nicht, was sie will. Nachdem sie Jake Gyllenhaal Ende 2009 den Laufpass gegeben hat, merkt sie nun offenbar, was sie an ihm hatte. Wie das 'Star Magazine' berichtet, versucht die 33-Jährige verzweifelt, ihren Ex zurückzugewinnen. "Sie vermisst ihn wahnsinnig", verriet eine Bekannte von Reese der Zeitschrift. "Sie ist ganz mies drauf."

- Anzeige -

Und damit steht Witherspoon nicht alleine da. Dem Insider zufolge soll sich auch ihre Tochter Ava (10) bereits per Email an Jake gewandt haben, um ihn zur Rückkehr zu bewegen. "Reese hat erkannt, dass Jake reifer ist als ihr Exmann Ryan Phillippe. Er wird sie nicht einfach eines Tages sitzen lassen. Davor hat sie große Angst", so der Insider weiter.

Reese zu Jake: "Komm zurück zu mir!"
© Ron Asadorian / Splash

Gyllenhaal selber soll der Versöhnung ebenfalls aufgeschlossen gegenüber stehen, doch er will es langsam angehen lassen. "Sie hat ihm das Herz gebrochen", so die Quelle. "Jetzt will er erst einmal abwarten, wie sich ihre Gefühle füreinander weiterhin entwickeln."

(Bilder: Splash)

— ANZEIGE —