Reese Witherspoon: Neues Heim in Nashville

Reese Witherspoon
Reese Witherspoon © Cover Media

Reese Witherspoon (38) hat angeblich ungefähr 1,5 Millionen Euro ausgegeben, um sich und ihren Lieben ein historisches Haus in Nashville zu kaufen.

- Anzeige -

Tennessee, wir kommen!

Die Schauspielerin ('Walk the Line') wurde in New Orleans, Louisiana geboren, aber ihre Mutter stammt aus Tennessee und die Darstellerin zog mit vier Jahren schon nach Nashville um. Klar, dass die Stadt für die Blondine Heimat im Herzen ist. Wie 'E! News' berichtete, hat sie rund 1,5 Millionen Euro für ein renovierungsbedürftiges Haus ausgegeben, in das man noch viel Liebe stecken muss. "Es ist eins dieser historischen Häuser", erklärte Hal Rosson, Mitarbeiter des Immobilien-Unternehmens Freeman Webb Company Realtors, der Publikation. "Ein Bach mit weißen Enten läuft davor entlang; es ist einfach eine wundervolle Umgebung." Das über 358 Quadratmeter große Anwesen bietet vier Schlafzimmer, einen Pool, Hartholz-Etagen, ein Gästehaus und liegt auf einem 26 Hektar großem Grundstück.

Angeblich hat Reese auch ganz tolle Nachbarn, die sehr einflussreich sind. Rosson bestätigte, dass mehrere Politiker ganz nahe der Hollywood-Grazie leben. "Es ist eine wirklich tolle Straße in Nashville", lächelte er. "Die Residenz des Gouverneurs befindet sich direkt um die Ecke."

An dem Anwesen der Kino-Grazie müssen allerdings noch viele Renovierungsarbeiten vollzogen werden, doch laut des Staatsrechtes in Tennessee darf die Oscarpreisträgerin das Haus nicht abreißen. Hal Rosson beharrte aber darauf, dass die Schauspiel-Schöne gar kein Problem damit habe, dass man in ihr neues Heim noch viel Arbeit stecken müsse.

Reese Witherspoon ist Dreifach-Mama und derzeit mit dem Agenten Jim Toth verheiratet. Die Familie lebt momentan in Los Angeles.

Cover Media

— ANZEIGE —