Rebel Wilson fühlt sich bei Dates nicht wohl

Rebel Wilson fühlt sich bei Dates nicht wohl
Rebel Wilson © Cover Media

Rebel Wilson (35) weiß bei einem Date nie, ob es sich um ein freundschaftliches Treffen oder ein romantisches Rendezvous handelt.

- Anzeige -

Romanze oder Freundschaft?

Die Schauspielerin ('Brautalarm') war im vergangenen Jahr kurzzeitig mit ihrem Kollegen Mickey Gooch, Jr. liiert, im September gingen sie dann aber wieder getrennte Wege. Seit der Trennung hatte Rebel einige Dates, allerdings war sie sich dabei nie sicher, ob die Männer an einer Freundschaft oder einer Romanze interessiert waren.

Im Interview mit Jimmy Fallon verriet sie, dass das zu witzigen Situationen führen kann. "Ich finde, ich habe ein Problem mit Rendezvous. Bei mir ist es so, dass ich nie weiß, ob es nun ein Date ist, oder ob sich einfach zwei Freunde treffen. Ich hatte vor Kurzem ein Date, aber ich wusste nicht, ob es eine Kumpel-Situation oder etwas Romantisches war", erinnerte sie sich. Als ihr Begleiter dann vor allem über Geschäftliches redete, schien für Rebel klar, dass es sich bei der Verabredung nur um ein freundschaftliches Treffen handelte. Allerdings erwies sich ihre Vermutung als falsch: "Am Ende des Dates liefen wir zum Parkservice und er lehnte sich zu einem Kuss herüber. Aber ich dachte bereits, dass es nur etwas Freundschaftliches ist. Als er sich mir dann näherte, machte ich dieses Geräusch 'Aaah' und das war so peinlich. Warum musste ich bloss dieses Gesicht ziehen und dieses Geräusch machen? Der Parkwächter sah es. Ich sprang schnell ins Auto und fuhr davon", lachte Rebel Wilson.

Cover Media

— ANZEIGE —