Rebecca Siemoneit-Barum: Zirkus und Schauspiel

Schauspielerin Rebecca Siemoneit-Barum
Die deutsche Schauspielerin Rebecca Siemoneit-Barum © picture-alliance/ dpa, Ursula Düren

Rebecca Siemoneit-Barum: Eine Ulmerin in der Manege

Rebecca Siemoneit-Barum erblickte am 20. Oktober 1977 in Ulm (Baden-Württemberg) das Licht der Welt. Ihre Mutter Rosalind war eine erfolgreiche englische Schauspielerin, Sängerin und Tänzerin. Gerd Siemoneit-Barum, ihr Vater, war der Direktor des ‚Circus Barum‘.

- Anzeige -

In ihrer frühen Kindheit arbeitete sie bereits im Zirkus mit und trat dort sogar als Artistin auf. Die Grundausbildung hierfür erhielt sie im Alter von drei Jahren. Ein Jahr später war sie mit einer Ziegendressur in der Manege zu sehen. Im Alter von neun Jahren trat sie gemeinsam mit zwei weiteren Kindern als Kautschuk-Akrobatin auf, wofür sie ebenfalls von den Artisten des ‚Circus Barum‘ ausgebildet wurde.

Parallel dazu erhielt sie Unterricht am ‚Tanzforum Wien‘. Alles deutete auf eine Karriere in der Manege hin. Die gebürtige Ulmerin ist heute mit dem Artisten Pierre Bauer verheiratet. Aus dieser Ehe gingen zwei gemeinsame Kinder hervor. Ihre Namen sind Joshua und Rachel.

— ANZEIGE —