Hollywood Blog by Jessica Mazur

Reality Show über Bobbi Kristina: Schlägt Familie Kapital aus ihrem Leid?

Bobbi Kristina Brown
Bobbi Kristinas Familie will angeblich über ihren Gesundheitszustand fachsimpeln (dpa) © picture alliance / AP Images, Jordan Strauss

von Jessica Mazur

Wenn man sich im US-Fernsehen durch die zahlreichen Reality Shows zappt, bekommt man so einiges zu sehen. So läuft auf dem Sender 'TLC' z.B. eine Show mit dem Namen 'My Strange Addiction'. Hier werden dann Leute gezeigt, die süchtig danach sind, Mottenkugeln zu essen oder sich jeden Tag mehrere Gramm Babypuder durch die Nase ziehen. Eine Frau aß täglich Zigarettenasche, eine andere konsumierte die Asche ihres verstorbenen Mannes. Stimmt, da wird einem schon vom Lesen schlecht, aber die Leute schalten trotzdem ein.

- Anzeige -

Auch interessant: die Sendung 'Animal Stuffers', die sich mit Herrchen und Frauchen beschäftigt, die ihre Haustiere nach ihrem Tod ausstopfen lassen und dann überall mit hinnehmen. Und in der letzten Woche startete hier 'Sex Box'. Eine Show, in der Paare in einem großen, verdunkelten Kasten auf der Bühne vor Publikum und Experten Sex haben und sich anschließend bewerten. Awesome-ness vom Feinsten!

Kurzum: im US-TV gibt es eigentlich nichts, was es nicht gibt. Grenzen werden überschritten und je größer der 'WTF'-Faktor, desto besser. Und der Zuschauer hat sich mittlerweile fast an alles gewöhnt. Fast. Denn als heute berichtet wurde, dass die Familie von Bobbi Kristina angeblich dabei ist, eine Reality Show zu filmen, die sich mit dem Thema 'Will she make it or not?' beschäftigt, zeigten sich dann doch viele geschockt und angeekelt. Zuerst berichtete 'TMZ' über das Vorhaben, doch kurze Zeit später zitierten auch andere Oulets sogenannte 'sources' aus dem Umfeld der Familie. Diesen Insidern zufolge ist es nicht Bobby Brown, sondern seine Geschwister, sowie die Nichten und Neffen, die in der Show auftreten und über Bobbi Kristina´s Gesundheitszustand fachsimpeln wollen. Außerdem soll gezeigt werden, wie die mit der 'Angst und Trauer' umgeht. Problembewältigung mit dem Camcorder auf Kosten anderer. Is´ klar. Ein Anwalt der Familie bestreitet zwar jegliche Dreharbeiten, doch irgendwie will ihm keiner glauben. Zumindest hier in Hollywood wird der Familie Brown nämlich so ziemlich alles zugetraut.

Da die Dreharbeiten auf eigene Faust stattfinden, gibt es derzeit noch keinen Abnehmer für das Material und die Frage ist, ob ein Sender tatsächlich Interesse zeigen würde.

Ein Bekannter von mir produziert seit Jahren erfolgreich Reality Shows fürs amerikanische Fernsehen, und ich habe ihn heute gefragt, was er glaubt, wie die Chancen stehen, dass das Footage wirklich aufgestrahlt wird. Seine Einschätzung: die großen Sender werden alle passen, aber aufgrund des medialen Interesses könnte ein kleinerer Spartenkanal durchaus zuschlagen. Insbesondere dann – so der Fachmann – wenn Bobbi Kristina es tatsächlich nicht zurück ins Leben schafft. Klingt abgebrüht, ist aber so. Sorry, geht echt gar nicht! Und plötzlich klingen Mottenkugeln und Sex-Boxen gar nicht mehr so abscheulich...

Viele Grüße aus Lalaland sendet...

Jessica Mazur
Jessica Mazur