Rapper Kontra K erneut auf Platz eins

Rapper Kontra K erneut auf Platz eins
Kontra K erhielt den "Nummer 1 Award" der Offiziellen Deutschen Charts © DAS MASCHINE / BMG, SpotOn

Gorillaz sind höchster Neueinstieg

Auch das zweite Album des Berliner Hip-Hop-Künstlers Kontra K in Folge landet in den Offiziellen Deutschen Album-Charts auf der Spitzenposition. Wie schon sein Vorgänger "Labyrinth" konnte nun auch sein Werk "Gute Nacht" überraschend die Spitzenposition einheimsen. Mit seinem Rap-Kollegen Ufo361 und dessen Album "Ich Bin 3 Berliner" auf der Zwei sowie Pop-Poet Adel Tawil mit "So schön anders" auf Rang fünf sind gleich drei Hauptstädter in den Top 5 der aktuellen Charts.

Auf Platz drei reiht sich die Comic-Band Gorillaz um Mastermind Damon Albarn von den Britpop-Legenden Blur mit ihrem ersten Album ("Humanz") seit sechs Jahren ein. Als weiterer Top-10-Neuzugang kommt Arjen Lucassens Metal-Projekt Ayreon ("The Source") an zehnter Stelle unter.

Im Single-Ranking halten sich Luis Fonsi feat. Daddy Yankee mit ihrem Frühlings-Hit "Despacito" weiter auf dem Platz an der Sonne. Singer-Songwriter Ed Sheeran ("Shape Of You") und Kollegin Alice Merton ("No Roots") folgen auf den Plätzen zwei und drei. Fünf Personen sind am höchsten Neueinsteiger "I'm The One" auf Rang sieben beteiligt: DJ Khaled, Justin Bieber, Quavo, Chance the Rapper und Lil Wayne.

spot on news

— ANZEIGE —