Rapper Chinx Drugz bei Drive-by-Shooting getötet

Rapper Chinx Drugz bei Drive-by-Shooting getötet
Chinx Drugz wurde am Sonntag in New York erschossen © instagram.com/chinxmusic

Die US-Hip-Hop-Szene steht unter Schock: Rapper Chinx Drugz (31, "Cocaine Riot") wurde am frühen Sonntagmorgen (Ortszeit) im New Yorker Stadtteil Queens in seinem Auto aus einem vorbeifahrenden Fahrzeug erschossen, wie US-Medien berichten. Ein weiterer Insasse von Chinx' Porsche wurde lebensgefährlich verwundet. Die Polizei sucht noch nach dem Täter.

- Anzeige -

Mitglied von French Montanas Coke Boys

Chinx Drugz (bürgerlich Lionel Pickens) gehörte zum Umfeld von Rap-Star French Montana (30) und war Mitglied in dessen Gruppe Coke Boys. Zahlreiche Hip-Hop-Künstler und Fans trauern in den sozialen Medien um den Rapper und fordern ein Ende der Gewalt auf den Straßen. Im Jahr 2007 wurde Rapper Stack Bundles ebenfalls in Queens vor seinem Haus erschossen.

— ANZEIGE —