Randy Jackson: Herzinfarkt?

Randy Jackson: Herzinfarkt?
© Splash News

Jacko-Bruder in Klinik eingeliefert

Randy Jackson, der Bruder von Michael Jackson, ist mit Verdacht auf einen Herzinfarkt in ein Krankenhaus in Kalifornien eingeliefert worden. Laut 'Mail Online' hatte der 48-Jährige am Dienstag während der Vorbereitungen zu den Feierlichkeiten zum ersten Todestag seines Bruders Michael Jackson plötzlich starke Schmerzen in der Brust.

- Anzeige -

"Es sieht so aus, als habe Randy einen leichten Herzinfarkt erlitten, aber es geht im soweit gut", sagte ein Freund der Familie dem britischen Blatt. "Er stand in letzter Zeit unter enormem Druck, aber Randy ist ein Kämpfer. Er wird das schon alles schaffen", fügte er hinzu.

Randy Jackson: Herzinfarkt?
© picture-alliance/ dpa/dpaweb, epa Mabanglo

Ein weiterer herber Schlag für die Jackson-Familie. Denn noch am Montag entschied ein Gericht in Kalifornien, dass Dr. Conrad Murray vorerst weiterpraktizieren darf. Der Leibarzt von Michael Jackson wird wegen fahrlässiger Tötung des ‚King of Pop’ angeklagt.

Laut 'TMZ.com' darf Randy das Krankenhaus noch im Laufe des Tages verlassen.

(Fotos: Splashnews/dpa)

— ANZEIGE —