"Ran an den Mann": Die Carpendales moderieren erstmals gemeinsam

"Ran an den Mann": Die Carpendales moderieren erstmals gemeinsam
Ab April moderieren Annemarie und Wayne Carpendale zusammen eine Game-Show © ddp images

Sie sind beide Routiniers vor der Kamera, nun teilen sie sich das Rampenlicht in einer Game-Show: Annemarie und Wayne Carpendale feiern ihr gemeinsames Show-Debüt! Das Ehepaar ist ab April zusammen in der Sat.1-Show "Ran an den Mann - Hält er, was sie verspricht?" zu sehen. Die vier Folgen laufen ab Freitag, 15. April 2016, um 20:15 Uhr. Das Konzept gleicht der einstigen Show "Mein Mann kann".

- Anzeige -

Ab April in Sat.1

Worum geht es?

In "Ran an den Mann" schicken fünf Frauen ihre Männer ins Duell. Mann gegen Mann. In einer Arena dürfen sich die Kerle dann gegeneinander behaupten. Und die Frauen müssen auf ihre "bessere Hälfte" setzen. Jede von ihnen hat dafür 10.000 Euro zur Verfügung. Vor jedem Spiel erfahren die Damen, um welches Spiel es gehen wird. Dann heißt es: Gebot abgeben! Kann mein Mann das? Oder kann er das nicht? Je größer das Vertrauen ins Können des eigenen Mannes, desto höher das Gebot.


Die beiden Frauen, die am höchsten geboten haben, schicken ihre beiden Gladiatoren zum Spielen in die Arena. Die Frau des Duell-Siegers sichert sich den gesamten Jackpot - die Verliererin geht leer aus. Im großen Finale spielen Frau und Mann dann Hand in Hand gegen das gegnerische Paar. Beide Paare nehmen ihren gesamten Kontostand mit. Das Paar, das das Finale gewinnt, erhält den gesamten Jackpot von 50.000 Euro.


"Nee, Schatz!"

"'Ran an den Mann' ist doch die perfekte Show, um zu zeigen, wie es wirklich ist: Am Ende haben die Mädels entweder richtig getippt oder die Männer sich nicht genug angestrengt", erklärt Annemarie Carpendale das Konzept der Sendung. Doch Ehemann Wayne widerspricht: "Nee, Schatz, ich fass das mal zusammen: Ihr Frauen ratscht und haut die Kohle raus und wir Jungs müssen schuften. Also alles wie Zuhause - aber wir kriegen das schon hin!"


Die Vorgängershow "Mein Mann kann" lief zwischen 2010 und 2013 bei Sat.1. Die ersten drei Staffeln moderierten Britt Hagedorn und Harro Füllgrabe. In der letzten Staffel führten Oliver Pocher und Christine Theiss durch die Show.



spot on news

— ANZEIGE —