Rammstein: Die Wahrheit über ihren Porno-Clip

Rammstein: Die Wahrheit über ihren Porno-Clip
© picture-alliance/ dpa, Soeren Stache

Rammstein: 'Wir hatten keinen Sex!'

Was für ein Wirbel: Mit einem Porno als Videoclip sorgte Rammstein in den vergangenen Wochen für Mega-Schlagzeilen. Und was für ein PR-Erfolg! Denn der Hardcore-Clip für den Song 'Pussy' und die Debatte darum bescherte der Gruppe den ersten Nummer-Eins-Hit ihrer Karriere. Jetzt kam heraus: Die Musiker hatten gar keinen Sex im Video.

- Anzeige -

"Wir lieben nun mal die die Provokation", sagte Drummer Christoph Schneider in einem Interview mit dem Schweizer Webdienst '20 Minuten online'. "Außerdem hatten wir keinen Sex. Wir haben nur so getan als ob." Zwar sieht man in dem Video Sexszenen mit der Band, doch diese Bilder wurden nur gestellt.

Für die Plattenfirma Universal ist das eine gute Nachricht, denn die hatte sich laut 'Bild'-Zeitung bereits von dem Clip distanziert. Dennoch werden Rammstein auch in Zukunft wohl alles andere als zahm werden, auch wenn das neue Album 'Liebe ist für alle da' heißt. "Eingefleischte Fans wissen: Bei Rammstein steckt immer etwas Böses dahinter. Der Titel ist nicht Programm", so Schneider.

— ANZEIGE —