Ralph Fiennes fühlt sich isoliert

Schauspieler Ralph Fiennes (49, 'Der englische Patient') hat nicht viel Hoffnung für die Welt. "Ich bin ein Pessimist - was sollte man auch anderes sein, wenn man auf den Zustand unserer Erde schaut", sagte der Brite dem 'Focus'.

- Anzeige -

Als Vorlage für seine erste Regiearbeit hatte sich Darsteller Fiennes denn auch eine Tragödie ausgesucht: das Shakespeare-Stück 'Coriolanus'. "Es spiegelt eine eine Isolation, die auch ich momentan empfinde."

— ANZEIGE —