Ralf Bauer – Schauspieler und Yogi mit Herz für Charity

Schauspieler und Yogi Ralf Bauer
Die Karriere des Schauspielers Ralf Bauer © picture-alliance/ dpa, Jens Kalaene

Ralf Bauer: Vom ‘Disney Club’ zu Kino und Theaterbühne

Nach seiner schulischen Bühnenausbildung begann Ralf Bauer 1991 seine Karriere mit der Kindersendung ‘Disney Club’ im deutschen Fernsehen. Bis 1993 moderierte er 165 Sendungen und schaffte danach den Sprung zum Erwachsenenfernsehen mit der Serie ‘Gegen den Wind’ in der ARD. Millionen von Zuschauern verfolgten Ralf Bauer als Surfer im Vorabendprogramm.

- Anzeige -

Im Anschluss entwickelte sich seine Karriere rasch in Richtung Kino. Ralf Bauer spielte in erfolgreichen deutschen Filmen wie ‘Workaholic’ (1996), ‘Helden und andere Feiglinge’ (1998), ‘666 – Traue keinem, mit dem du schläfst!’ (2002) und Oskar Roehlers ‘Jud Süss’ (2009) mit.

Auch internationale Produktionen stehen in seiner Filmografie. ‘Tristan und Isolde’ (1998, ital./franz./dt.), ‘Zwei Frauen, ein Mann und ein Baby’ (1999, dt./österr.) oder ‘Painkiller Jane’ (2005 und 2007, amerik./kanad.) stechen hier besonders hervor. In deutschen TV-Produktionen war Ralf Bauer in den letzten Jahrzehnten ebenfalls immer wieder zu sehen. Einige Beispiele sind hier die Filme ‘Küsse niemals einen Chef’ (1996), ‘Drei Tage Angst’ (1998), ‘Die Wüstenrose’ (Zweiteiler, 1999), ‘Auf den Spuren der Vergangenheit’ (2004), ‘Himmlischer Besuch für Lisa’ (2008), ‘Claudia – Das Mädchen von Kasse 1’ (2009) und die Serie ‘Fünf Sterne’ (ab 2005). Im ‘Tatort’ (‘Bomben für Ehrlicher’, 1995 und ‘Bittere Mandeln’, 2000) trat Ralf Bauer zweimal als Gaststar auf.

Auf der Theaterbühne ist Ralf Bauer ebenfalls zu Hause. Er begeisterte zum Beispiel in den Jahren 1999 und 2001 im ‘Urfaust’, 2002 in ‘Romeo und Julia’ und 2004 als Marc Anton in ‘Julius Cäsar’. Lesungen sind ein fester Bestandteil seiner Karriere und zusammen mit Pat Fritz sehen Sie Ralf Bauer in ‘Bauer in Love’ auf Tournee in Deutschland.

Auch zu Hause begeistert der Entertainer seine Fans, mit Hörbüchern (‘Licht’ von Christoph Meckel zum Beispiel) und CDs sowie DVDs zum Thema Yoga. Das erste Yoga-Buch erschien im Jahr 2008 unter dem Titel ‘Yoga – Unterwegs zu mir’ und handelt hauptsächlich von dem tibetischem Heilyoga Lu Jong.

— ANZEIGE —