Rafael van der Vaart: "Baby-News setzt Energie frei"

Rafael van der Vaart und Sabia Boulahrouz Dank Baby-News kann Rafael van der Vaart auf dem Rasen über sich hinaus wachsen

"Das setzt zusätzliche Energien frei"

Aus dem Zickenkrieg zwischen Sylvie van der Vaart und Sabia Boulahrouz hat sich Rafael van der Vaart weitestgehend herausgehalten. Wenn es aber um den Nachwuchs geht, den seine Freundin Sabia erwartet, kann der HSV-Kicker mit seiner Freude einfach nicht hinterm Berg halten. Jetzt hat sich der 30-Jährige erstmals zu der freudigen Nachricht geäußert.

— ANZEIGE —

Für ihn ist die Baby-Botschaft nicht nur privat eine riesige Freude, auch beruflich kann Rafael jetzt erst richtig Gas geben. "Klar hat das alles miteinander zu tun. Wenn man privat glücklich ist, kann man auf dem Rasen auch bessere Leistungen zeigen", sagte Rafael der 'Bild'. "Wir freuen uns jedenfalls sehr auf den Nachwuchs. Das setzt zusätzliche Energie frei",

Die wird der Kicker auch brauchen. Derzeit läuft die Scheidung von seiner Noch-Ehefrau Sylvie, mit der er den gemeinsamen Sohn Damian (7) hat.

Bildquelle: dpa

Bildquelle: dpa bildfunk
— ANZEIGE —