Räumt Taylor Swift bei den American Music Awards ab?

Räumt Taylor Swift bei den American Music Awards ab?
Favoritin bei den AMAs: Taylor Swift © Jordan Strauss/Invision/AP

Derzeit ist wohl niemand im Musikgeschäft dermaßen angesagt wie Taylor Swift (25, "Shake It Off"), Ed Sheeran (24, "Don't") und The Weeknd (25, "The Hills"). Wie passend, dass die drei auch gleichzeitig die absoluten Favoriten für die anstehenden American Music Awards sind. Am Dienstag wurden die Nominierungen für den jährlich vergebenen Preis bekanntgegeben.

- Anzeige -

Gute Chancen für Ed Sheeran

Swift ist in sechs Kategorien nominiert, während Sheeran und The Weeknd die Möglichkeit haben, jeweils fünf Trophäen abzuräumen. Neben den Dreien sind Luke Bryan, Ariana Grande, Nicki Minaj, Maroon 5, Sam Smith, Meghan Trainor und One Direction als "Artist Of The Year" vorgeschlagen.

 

Das Publikum entscheidet

 

Außerdem steht das Favoriten-Gespann auch bei der Wahl zum Song des Jahres an der Spitze. Zur Auswahl stehen: Wiz Khalifa feat. Charlie Puth mit "See You Again", Mark Ronson feat. Bruno Mars mit "Uptown Funk!", Ed Sheeran mit "Thinking Out Loud", Taylor Swift mit "Blank Space" und The Weeknd mit "Can't Feel My Face".

Im Gegensatz zu vielen anderen Preisverleihungen entscheidet bei den AMAs das Publikum. US-Fans können via Internet für ihre Favoriten abstimmen. Eine volle Liste aller nominierten Künstler in über 20 Kategorien können Sie auf der Homepage der Awards einsehen. Jennifer Lopez wird die Veranstaltung am 22. November in Los Angeles moderieren.

spot on news

— ANZEIGE —