Radiohead: Rocken Thom Yorke & Co. das Glastonbury Festival 2017?

Radiohead: Rocken Thom Yorke & Co. das Glastonbury Festival 2017?
Thom Yorke © Cover Media, CoverMedia
- Anzeige -

Heiße Kandidaten

Radiohead spielt höchstwahrscheinlich beim Glastonbury Festival 2017.

Die Festival-Seite 'eFestivals', die die Hauptacts des Musikspektakels im den vergangenen Jahren fast immer richtig vorausgesagt hat, gab am Freitag [14. Oktober] nun ihren Tipp für das kommende Jahr ab.

"eFestivals glaubt momentan, dass Radiohead im nächsten Jahr die Möglichkeit bekommt, als Headliner aufzutreten", heißt es in dem offiziellen Statement. "Wir glauben zudem fest daran, dass The Stone Roses am Sonntag die Hauptkünstler sein werden. Bei dem dritten Akt sind wir uns nicht allzu sicher, vor einigen Monaten hatten wir jedoch so etwas wie Informationen von gut unterrichteten Kreisen, dass es Daft Punk am Freitag sein wird."

Schon seit Monaten wird über eine Teilnahme von Radiohead ('Creep') bei dem Festival gemunkelt, vor Kurzem kommentierte auch Gitarrist Ed O'Brien (48) diese Gerüchte. "Ich würde das lieben", erläuterte er gegenüber 'BBC'. "Ich besuche das Glastonbury jedes Jahr, das ist mein Karneval. Gefragt zu werden, ob wir wieder auf dem Glastonbury spielen möchten, wäre magisch. Ich sehe in Glastonbury so etwas wie unsere spirituelle Heimat. Das ist die Mutter aller Festivals ... es gibt keines, wie das. Es wäre großartig, dort wieder auftreten zu dürfen."

Schon 1997 und 2003 war die Band um Thom Yorke (48) Headliner des Festivals, das jährlich meist im Juni in Somerset, England, stattfindet. 

Cover Media

— ANZEIGE —