Rachel McAdams bewunderte Lindsay Lohan früher

Rachel McAdams
Rachel McAdams © Cover Media

Rachel McAdams (35) erinnerte sich an die Zusammenarbeit mit Lindsay Lohan (28).

- Anzeige -

Talentierte Schauspielerin

Vor einigen Wochen feierte der kultige Teenie-Film 'Girls Club - Vorsicht bissig' sein zehnjähriges Jubiläum und war nur einer von vielen Kinohits, in denen Lindsay Lohan (28, 'The Canyons') in den frühen 90er Jahren auftrat. Der Film erzählt die Geschichte von einem High-School-Mädchen, das in der coolen Gruppe der Schule aufgenommen wird und sich dort beweisen muss. McAdams ('Für immer Liebe') schlüpfte damals in die Rolle der Schul-Diva Regina George. In einem Interview lachte sie über die Vermutung, dass sie Lohan damals eingeschüchtert habe. "Wenn überhaupt, dann war ich voller Bewunderung für ihr Talent. Ich sah sie als diese erfahrene Schauspielerin und sie hatte ein großartiges komödiantisches Timing, so natürlich. Es ist einfach witzig, das zu hören, weil man nie weiß, was die Leute denken. Wir versuchen alle so zu tun, als ob wir alles können", lachte sie im Interview mit dem 'Allure'-Magazin.

Ein weiterer Co-Star, der einen dauerhaften Eindruck auf die Schauspielerin machte, ist der verstorbene Philip Seymour Hoffman (†46, 'The Master'). Die beiden standen für den Film 'A Most Wanted Man' zusammen vor der Kamera, der am 11. September 2014 in die deutschen Kinos kommt. "Ich habe so viel von ihm gelernt. Er nimmt einen wirklich … er hat mich wirklich unter seine Fittiche genommen. Man hat das Gefühl, dass sich jemand um einen kümmert, aber gleichzeitig existiert dieses gefährliche Element: In jeder Szene ist ein Knistern. Er stellt sicher, dass die Einsätze sehr hoch sind und auch, dass es eine gewisse Sicherheit gibt", erinnerte sie sich.

'A Most Wandet Man' war einer der letzten Filme des Hollywoodstars, bevor er in diesem Februar an einer Drogenüberdosis verstarb. "Er hatte so viel natürliches und rohes Talent, aber er hat auch sehr hart gearbeitet. Er hat wirklich viel gearbeitet und nicht aufgegeben. Ich bin sicher, dass das nicht einfach war", fügte Rachel McAdams hinzu.

Cover Media

— ANZEIGE —