Rabenvater Tom Cruise: Isabella flüchtet

Rabenvater Tom Cruise: Isabella flüchtet
© Splash News

Tochter will von Scientology weg

Vor vier Jahren wurde die kleine Suri Cruise geboren. Seitdem hat Tom Cruise’ Adoptivtochter Isabella nicht mehr viel zu lachen, denn alles dreht sich seither nur noch um Halbschwester Suri. Aber davon hat Isabella jetzt die Nase voll - und hat einen cleveren Weg gefunden, die Aufmerksamkeit ihres Vaters wieder auf sich zu lenken: Nach ihrem 18. Geburtstag will sie Scientology den Rücken zukehren.

- Anzeige -

Alles woran Tom Cruise Cruise glaubt, wonach er lebt und seine Kinder erzieht, will Isabella zukünftig nicht mehr in ihr Leben lassen. Ein Schlag ins Gesicht für Tom Cruise: "Isabella verlässt Scientology - das ist ein großartiger Weg ihrem Vater zu sagen, du kontrollierst mich nicht. Du bist berühmt, OK, dann zeige ich jetzt mal allen Leuten da draußen, dass ich dich nicht als Vater akzeptiere", erklärt Psychologin Carol Cooper im RTL-Interview die Beweggründe hinter der mutigen Entscheidung der 17-Jährigen.

Rabenvater Tom Cruise: Isabella flüchtet
© splashnews.com

Katie Holmes scheint bemüht zu sein, ein freundschaftliches Verhältnis zu ihrer Stieftochter aufzubauen. Immer wieder sieht man sie zusammen -natürlich mit der kleinen Suri - etwas unternehmen. Doch Isabella wirkt dabei nie glücklich. Sie legte deutlich an Gewicht zu, ihre Haut ist schwer von Akne befallen und ein Lächeln huscht nur selten über ihr Gesicht. Seit der Geburt von Suri und Sunday Rose, Nicole Kidmans leiblicher Tochter, hat Isabella rund 15 Kilo zugenommen.

Gemeinsam mit ihren berühmten Eltern sieht man Isabella kaum noch. Nach ihrem Scientology-Austritt will sie zu ihrer Mutter Nicole Kidman ziehen, die zusammen mit Ehemann Keith Urban und ihrem Töchterchen versuchen, ein halbwegs normales Leben zu führen. Ganz im Gegensatz zu Tom Cruise und seiner Katie, die mit absonderlichen Auftritten ständig für Schlagzeilen sorgen. Etwas, worauf Isabella absolut keine Lust mehr hat. Hoffentlich geht Isabellas Plan auf und sie wird wieder glücklich.

(Foto: Splash)

— ANZEIGE —