R.E.M.: Paul Smith ehrt die Band mit einer Sonderkollektion

R.E.M.: Paul Smith ehrt die Band mit einer Sonderkollektion
Michael Stipe © Derrick Salters/WENN.com, Cover Media

Zum 25. Album-Jubiläum 

R.E.M. wird ein modisches Zeichen gesetzt.

Vor 25 Jahren erschien 'Automatic for the People', das Kultalbum der Band um Frontmann Michael Stipe (57), auf dem Hits wie 'Everybody Hurts' und 'Man on the Moon' zu hören sind. Um dieses besondere Jubiläum zu feiern, hat sich Designer Paul Smith gemeinsam mit der Band an eine Capsule Collection gesetzt. 

Die Zusammenarbeit war ein Traum, befand der kreative Kopf danach. "Ich bin schon lange ein Fan von R.E.M. - ich stehe total auf den eindringlichen Gesang von Michael Stipe", schwärmte Smith im Gespräch mit 'WWD'. "Die Band ist total einfallsreich und kreativ, was sie zu tollen Partnern macht." 

Auf jedem Teil der Capsule Collection finden sich Lyrics, Art Work der Band oder auch Bilder des niederländischen Fotografen Anton Corbijn, der R.E.M. vor einigen Jahren die Ausstellung 'R.E.M. Seen Between 1990 and 2010' widmete. 

Im November kommt die Sonderkollektion auf den Markt, Kunden können sowohl in einen Paul-Smith-Laden eilen, sowie auch online bestellen. Zu den Entwürfen gehören Shirts, Schals, Tote Bags und Socken. Die Preise starten bei umgerechnet rund 30 Euro. Die gefeierte Band wird die Paul-Smith-Boutiquen in New York, London und Mailand besuchen, um die Capsule Collection zu feiern. 

Passend zum Jubiläum veröffentlichte R.E.M. außerdem eine Deluxe Version ihres Albums 'Automatic for the People'.  

Cover Media