Queen Elizabeth II. verhätschelt ihre Corgis

Bei Queen Elizabeth II. leben auch die Hunde königlich. Das enthüllt ein Buch ihres Biografen Brian Hoey. Ihre Corgis erhalten täglich um 17 Uhr Filetsteaks und Hühnerbrust. Der Küchenchef bereitet das Fressen zu. Ein Hausdiener serviert. Die Soße gießt Ihre Majestät in den Napf.

- Anzeige -

Bevor die Soße im Napf ist, dürfen die Hündchen nicht mit ihrem Fresserchen anfangen. "Sie - und nur sie - gibt das königliche Kommando zum Start der Mahlzeit", schreibt Hoey.

— ANZEIGE —