Queen Elizabeth II. hat sich erholt: Erste Bilder nach ihrer Krankheit

Nach fast einem Monat

Das lange Bangen hat ein Ende gefunden: Nach fast einem Monat wurde Queen Elizabeth II. erstmals wieder in der Öffentlichkeit gesichtet. 

Gemeinsam mit Prinz William und Herzogin Kate (beide 34) besuchte sie dabei einen Gottesdienst am Sonntag. Das berichtet die Seite "People". Zuvor musste sie mehrmals wegen einer schweren Erkältung sämtliche öffentliche Auftritte absagen. In zahlreichen britischen Medien hatte man sich deshalb schon akute Sorgen um die 90-Jährige gemacht.

Neben Kate und William waren auch noch Kates Mutter Carole (61) sowie Schwester Pippa Middleton (33) bei dem Kirchgang zur St. Mary Magdalene Church zugegen. Während ihrer krankheitsbedingten Auszeit lag die Monarchin aber ganz und gar nicht auf der faulen Haut, heißt es weiter. Stattdessen nutzte sie die Zeit im Buckingham Palast, um wichtige Regierungspapiere zu bearbeiten und einen langjährigen Angestellten mit einer Auszeichnung zu honorieren.

spot on news

— ANZEIGE —