Pussy Riot: Bewegender Auftritt bei der 1Live-Krone

Pussy Riot sind mit einem Sonderpreis ausgezeichnet worden.
Bei der 1Live-Krone wurde die russische Band Pussy Riot mit einem Sonderpreis ausgezeichnet worden. © dpa, Henning Kaiser

Kremlkritische Band bekam den Sonderpreis

Ihr Auftritt war wohl der bewegendste Moment des Abends: Die russische Punkband Pussy Riot hat bei der Verleihung der 1Live-Krone den Sonderpreis bekommen. Um unerkannt zu bleiben, kamen zwei Musikerinnen der kremlkritischen Band vermummt auf die Bühne in Bochum. Mehrere Mitglieder der Band hatten im Februar in einer Moskauer Kirche gegen die Wiederwahl von Präsident Putin protestiert. Zwei der jungen Frauen sitzen immer noch in Lagerhaft.

- Anzeige -

„Wir glauben aufrichtig daran: Gemeinsam können wir die weltweite politische Mafia entlarven“, sagte eine der Frauen, die über Umwege zur Veranstaltung nach Bochum kommen mussten, in ihrer Dankesrede. „Man muss begreifen, dass die Lage in Russland nur ein Beispiel für die drängenden Probleme in der ganzen Welt ist.“ Für so viel Mut gibt es Standing Ovations der rund 1.400 Gäste.

Weiter Auszeichnungen heimsten die Toten Hosen als beste Band, Panda-Rapper Cro für die beste Single und Kraftklub für das beste Album ab.

Bildmaterial: dpa

— ANZEIGE —