Promis sprechen Englisch

Englischkenntnisse zum Fremdschämen

Manche Promis sprechen mieses Englisch. Zu den lustigsten Fällen zählen Lothar Matthäus, Franz Beckenbauer, Günther Oettinger, Berti Vogts und Sarah Knappik.

Im australischen Dschungel forderte Dr. Bob Sarah Knappik sogar auf, Deutsch zu sprechen. Ihr Freestyle-Englisch ist für den Camp-Arzt ein unverständliches Kauderwelsch. Auch das Gestammel des Politikers Günther Oettinger wirkt recht unbeholfen, obwohl er als EU-Kommissar für Energie die englische Sprache beherrschen sollte. Die witzigsten Englischsprecher finden sich aber unter den Fußball-Legenden. So nannte Berti Vogts ein Spiel der schottischen gegen die deutsche Nationalmannschaft "weri schpäschel Mätsch". Auch der Bayer Franz Beckenbauer steht mit allen Fremdsprachen auf Kriegsfuß. Unübertroffen bleibt jedoch die Rede von Lothar Matthäus, welche er im Jahr 2000 hielt, als er in die USA ging.

— ANZEIGE —