Hollywood Blog by Jessica Mazur

Promis, Porno-News und mehr Pfunde: Das 'Sundance'-Filmfest sorgt für Klatsch und Tratsch

Promis, Porno-News und mehr Pfunde: Das 'Sundance'-Filmfest sorgt für Klatsch und Tratsch
Promis, Porno-News und mehr Pfunde: Das 'Sundance'-Filmfest sorgt für Klatsch und Tratsch © Bildquelle: Splash

von Jessica Mazur

Hollywood ist derzeit (fast) Promi-freie Zone. Einige Stars tummeln sich auf der Pariser Fashion Week. Andere, wie z.B. Eva Longoria, Katy Perry und Beyonce, sind in Washington D.C. um Obamas öffentliche Vereidigung zu feiern. Und ein riesiger Schwung Celebrities hat sich auf den Weg nach Park City in Utah gemacht, wo derzeit das 'Sundance Filmfestival' stattfindet. Hier posierte Jessica Biel in den letzten Tagen mit ihren Fans im Schnee und James Franco sorgte mit seiner Porno-Dokumentation 'Kink' für Gesprächsstoff.

- Anzeige -

Währenddessen präsentierte Joseph Gordon-Levitt sein Regiedebüt mit der Sex-Komödie 'Don Jon's Addiction'. Und Daniel Radcliffe sorgt für Gesprächsstoff, weil er in dem Sundance-Film 'Kill Your Darlings' splitternackt Sex mit Männern hat. Ja, 'Harry Potter' hat die Zauberschule ein für alle Mal hinter sich gelassen. Außerdem in Sundance mit dabei: 'Lovelace'. Ein Film über das Leben von Pornostar Linda Lovelace, gespielt von Amanda Seyfried. Und als wären das noch nicht genug 'nackte Tatsachen' auf der Kinoleinwand, präsentieren Naomi Watts und Robin Wright in Park City ihren neuen Film 'Two Mothers'. In dem Streifen geht es um zwei Mütter, die beide eine Affäre mit dem minderjährigen Sohn der anderen haben. Es geht also mächtig heiß her im Schnee.

Wie ABC berichtet, gibt es deshalb auch schon die ersten Anwohner, die Sundance als "Pornografie- Fest" bezeichnen und künftig gegen das Filmfest von Robert Redford demonstrieren wollen. Naja, das wird wohl nichts. Das Filmfest bedeutet nämlich jedes Jahr rund 80 Millionen für die lokale Wirtschaft. Sex sells...!

Zum Glück gibt es ja auch noch Matthew McConaughey. Letzterer hat in Sundance nicht nur wieder ein paar Pfund mehr auf den abgemagerten Rippen, sondern auch seinen neuen Film 'Mud' dabei, der nicht viel mit Sex zu tun hat. Obwohl McConaughey in dem Streifen natürlich wieder seinen nackten Oberkörper zeigen wird. Dieses Recht lässt er sich mittlerweile bestimmt bei jedem Film vertraglich zusichern. Nichtsdestotrotz ist 'Mud' laut 'Hollywood Reporter' die bislang mit Abstand beste Arbeit seiner Karriere, und McConaughey gilt schon jetzt als sicherer Kandidat für die Oscars 2014.

Doch der eigentliche Grund für viele Stars, sich in diesen Tagen Richtung Utah aufzumachen, sind natürlich wie immer die 'Gifting Suites'. Ganze Läden, voll mit Kleidung, Schuhen, Handtaschen und den neusten Elektro-Spielereien, die die Celebrities für einmal Posen mit nach Hause nehmen dürfen. Da greifen (fast) alle gerne zu. Und in diesem Jahr waren es angeblich Courtney Love und Paris Hilton, die sich ihre Taschen am vollsten von allen gemacht haben.

Ja, manche Dinge ändern sich eben nie! Paris Hilton auf einem Film-Festival. Das ist doch mal was, wogegen die Anwohner demonstrieren sollten.

Viele Grüße aus Lalaland sendet Jessica Mazur

Promis, Porno-News und mehr Pfunde: Das 'Sundance'-Filmfest sorgt für Klatsch und Tratsch
© Bild: Jessica Mazur