Hollywood Blog by Jessica Mazur

Promi-Scheidung? Laura Wasser ist die Nummer eins!

Promi-Scheidung? Laura Wasser ist die Nummer eins!
Promi-Scheidung? Laura Wasser ist die Nummer eins! © Bildquelle: Splash

von Jessica Mazur

Ich habe am letzten Wochenende meine Bekannte Laura und ihre zwei Jungs besucht. Auf die Frage, wie denn ihre Pläne für die kommenden Woche aussehen, antwortete Laura mir: "Well, Montagmorgen fliege ich ganz früh nach New York, dann hab' ich das Katie Couric Interview, dann die 'Today Show', dann noch ein paar Radiointerviews, bevor ich Ende der Woche für 'Access Hollywood' wieder in LA bin."

- Anzeige -

Wow! Laura heißt mit vollem Namen Laura Wasser, und sie ist nicht nur zweifache Mutter und eine der coolsten Frauen, die ich kenne, sondern ganz nebenbei auch noch Hollywood's Nummer eins Scheidungsanwältin. Zu ihren Klienten gehör(t)en Angelina Jolie, Britney Spears, Kim Kardashian, Maria Shriver, Heidi Klum, Ashton Kutcher, Christina Aguilera, Ryan Reynolds... Kurzum: Das Who-is-Who in Hollywood.

Wann immer eine 'High Profile'-Promi-Ehe in die Brüche geht, kann man fast sicher sein, dass eine der beiden Parteien ruckzuck zum Telefon greift, um Wassers Kanzlei anzurufen. Nicht zuletzt, weil die 45-Jährige bekannt ist für ihre absolute Verschwiegenheit, ihre Professionalität und ihren sympathischen Umgang mit den Stars. Ach ja, und ganz nebenbei sieht sie auch noch selbst aus wie ein Celebrity. Size Zero, sehr attraktiv und stets in den neusten Designerstücken gekleidet.

Ich durfte am Wochenende mal einen Blick in Lauras Schrank werfen und alleine die Schuhsammlung lässt jedes Frauenherz höher schlagen.

Der Grund, warum Hollywood gerade ganz besonderes Interesse an Laura hat, ist ihr erstes Buch, das heute auf dem Markt erschien. Es trägt den Titel 'It Doesn't Have To Be That Way' und soll Leuten, die sich Laura Wasser nicht leisten können ($750/Stunde!) helfen, einen teuren und schmerzhaften Rosenkrieg zu vermeiden. Und natürlich verrät sie auch ein paar verrückte Insider-Stories aus ihrem Alltag als Promi-Anwältin. Ohne Namen zu nennen, versteht sich... Schade eigentlich! Doch die US-Medien stehen Kopf und Laura muss derzeit ein Interview nach dem anderen geben. Und nicht nur die US-Medien, wie sie mir verriet, haben 'Gala', 'Bunte' und andere deutsche Magazine auch schon angeklopft. Die Frau ist bald bekannter, als ihre Klienten.

Nächste Woche findet hier in Hollywood eine große 'It Doesn´t Have To Be That Way'-Book Launch Party statt, zu der ich eingeladen bin. Und ich bin schon jetzt gespannt, wie viele ehemalige, aktuelle und vor allem zukünftige Klienten sich dort blicken lassen werden...

Promi-Scheidung? Laura Wasser ist die Nummer eins!
© Bild: Jessica Mazur