"Promi Big Brother": Stephen Dürr macht den Abflug

"Promi Big Brother": Stephen Dürr macht den Abflug
Stephen Dürr wurde nach Dolly Dollar als Zweiter aus dem Haus gewählt © Sat.1, SpotOn
- Anzeige -

Joachim Witt zurück im Luxus

Nach der großen Halbzeit-Show am Freitagabend kehrte im "Promi Big Brother"-Haus am Samstag wieder etwas Ruhe ein. Die Bewohner im Luxus-Bereich richteten es sich gemütlich ein und der Flirt zwischen Ben Tewaag und Jessica Paszka ging in eine neue Runde.

Beide gingen erneut auf Tuchfühlung und intensivierten ihre "Beziehung" im Container nach gemeinsamer Dusche und Sex-Talk noch einmal. Nach dem Umzug auf die Luxus-Etage können die beiden kaum die Finger voneinander lassen: In gelöster Stimmung wird hemmungslos geflirtet, gebusselt und kleine Zärtlichkeiten ausgetauscht.

Stephen Dürr muss gehen

Doch auch diesmal gab es natürlich wieder eine Exit-Wahl. Diesmal wurde allerdings keine Exit-Liste von den Bewohnern erstellt, sondern das Publikum hatte die freie Auswahl. Am Ende traf es Stephen Dürr, der umgehend die Show und natürlich auch das Haus verlassen musste. Für die Mitbewohner ein Schock, war Stephen doch bei allen seinen Mitinsassen außerordentlich beliebt. Allerdings für die Zuschauer offensichtlich ein Tick zu langweilig und unauffällig.

Übrigens: Natürlich gab es auch wieder ein Duell. Robin Bade musste gegen Joachim Witt antreten und verlor das Spiel, bei dem die Stars einen Schaumstoff-Penis umgeschnallt bekamen und damit eine Metall-Mutter an einem Rohr entlang schieben mussten. Am Ende gewann Joachim und durfte in den Luxusbereich umziehen, für Robin hingegen ging es zurück in die Kanalisation.

"Promi Big Brother" läuft noch bis zum 15. September täglich um 22.15 in Sat.1. Das große Finale steigt am Freitag, den 16. September um 20.15 Uhr.

spot on news

— ANZEIGE —